Animes mit guter, deutscher Synchronisation

      Animes mit guter, deutscher Synchronisation

      Ich suche Animes mit gute deutsche Synchron. Momentan fallen mir nur die Filme von Studio Ghibli ein.

      Also ich will den "Kulturfremden", was über Japan zeigen. Das Thema ist Zeichentrick (Essen und Architektur ist abgehandelt). Da wollte ich keine Animes wie Dragonball & Co zeigen x)" Kennt welche Animes mit gute deutsche Synchron?
      Ich kann da Tails nur beipflichten. Mir gefiel die deutsche Synchronisation sehr gut. Als ich es dann mit deutschem Untertitel geschaut habe, habe ich sofort bemerkt, dass ist nicht so mein Ding. Normalerweise ist es ja umgekehrt aber bei Death Note bevorzuge ich die deutsche Variante. Die Stimmen passen ziemlich gut und man hat nie das Gefühl, dass dieser oder jene Charakter falsch besetzt worden ist. Also Panda, gib dir die erste Folge oder es gibt als Nachtisch heute keine Koala Blätter xD
      Vor allem stehen komplizierte Zusammenhänge ja im Mittelpunkt der Story. Daher ist es gut, sich das ganze deutsch synchronisiert anzusehen, weil man dann einfach besser mitkommt. Ich kann mir nicht vorstellen, das in Englisch aus den Untertiteln zu verfolgen. Dabei würde ich wohl die Hälfte der Szene einfach verpassen oder nicht verstehen.
      ~CUTE DERPY GIF~
      ~DON'T FEED NOR TOUCH~
      200 Seiten-Jubiläum!*
      *Ich übernehme keine Haftung für die Qualität der Zahlen.

      Tails32 schrieb:

      Vor allem stehen komplizierte Zusammenhänge ja im Mittelpunkt der Story. Daher ist es gut, sich das ganze deutsch synchronisiert anzusehen, weil man dann einfach besser mitkommt. Ich kann mir nicht vorstellen, das in Englisch aus den Untertiteln zu verfolgen. Dabei würde ich wohl die Hälfte der Szene einfach verpassen oder nicht verstehen.


      blutiger anfänger :P

      sowas MUSS man einfach draufhaben! Durch englische Untertitel mehr englische Vokablen gelernt als jemals in der Schule! In der Schule hat man nur die Grammatik beigebracht bekommen. Ich habe seit der 5. Klasse kein einziges mal Vokabeln gelernt und ich kann trotzdem sagen dass mein Englisch im Vergleich zu dem vom deutschen Durchschnittsbürger deutlich überlegen ist und selbst wenn man die älteren Generationen, die niemals Englisch gelernt haben ausschließt, bin ich immernoch weit über dem Durchschnitt (headset-Kontakt mit nicht-deutschen Mitspielern bei Online-Computerspielen hilft auch sehr).

      Aber ich Stimme zu das ich die deutsche Death Note Synchronisation für deutsche Verhältnisse sehr gut finde.
      Ich denke mit den Ghibli-Filmen machst du nichts falsch. Die Geschichten sind zugänglich, der Zeichenstil ist freundlich und trotzdem behandeln die Filme meist eine ernste Thematik. Ist wohl die beste Wahl um "Kulturfremden" in das Thema Anime reinschnuppern zu lassen.

      Bei den Klassikern Akira und Ghost In The Shell ist die Synchro auch gelungen aber die beiden Filme sind doch eher komplex und ernst und sind deshalb vielleicht nicht so für die Einführung gedacht.

      Bei Die letzten Glühwürmchen hat man sich mit der Synchro auch viel Mühe gegeben aber der Film ist doch traurig und nichts für einen schönen Filmabend.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kiriko“ ()

      Kiriko schrieb:

      Ich denke mit den Ghibli-Filmen machst du nichts falsch.
      Ich finde es irgendwie lustig, dass du die dem Leiter des Ghibli-Wikis empfiehlst! ^^

      NeoSuperior schrieb:

      blutiger anfänger
      sowas MUSS man einfach draufhaben! Durch englische Untertitel mehr englische Vokablen gelernt als jemals in der Schule!
      Ja, aber ich schaue mir gerne Animes an, ohne mir bei jedem dritten Satz ein Wörterbuch zu rate ziehen zu müssen. Ist nicht halb so gemütlich und ruiniert die meisten Szenen, wenn man dafür unterbricht. :/
      ~CUTE DERPY GIF~
      ~DON'T FEED NOR TOUCH~
      200 Seiten-Jubiläum!*
      *Ich übernehme keine Haftung für die Qualität der Zahlen.
      Ich finde Angel Beats! hat auch eine ziemlich gute Synchro. Zumindest sind da viele meiner Lieblingssprecher dabei (z.B. Tanya Kahana, die kennt fast jeder denke ich) :)
      Soul Eater fand ich auch irgendwie super, hat richtig gepasst zu den einzelnen Charakteren.

      Letztendlich ist es natürlich Geschmacksache!
      Also ich habe mir den Anime Die Stadt in der es mich nicht gibt mit deutscher Synchro angeschaut und fand sie sehr gut. Kann ich nur weiterempfehlen.
      Zurzeit schaue ich auch Violet Evergarden auf deutsch an und kann mich da auch nicht beklagen auch schön synchronisiert.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!
      Bis auf Attack on titan fällt mir kein Anime mit guter deutscher Synchro ein.

      Was mir auf Anhieb einfällt sind Animes mit der Synchro des Grauens. Shaman King, Inuyahsa, Monster Mädchen, Swort Art Online.
      Wenn ich schon sehe, dass irgendwelche Hobbyoutuber Synchrorollen in einem...eigentlich sehr beliebten Anime bekommen, dann muss ich ehrlich weinen.
      Anime ist doch mittlerweile so in veruch geraten, dass die sich mit der deutschen Syncro doch gar keine Mühe mehr geben.
      Ich glaube Yu-Gi-Oh! ist auch noch ganz in Ordnung. Die Zensur ist zwar schlimm, aber die Synchro an sich hat mich nie so gestört.

      Wenn die Animes mit guter Synchro haben willst, dann halte dich am besten an die Animfilme. Damit geben die sich ein wenig mehr mühe.
      ~Cogitto ergo sum~
      (Ich denke, ich bin)



      ☽ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Genevieve Ackerman, Clan Ackerman. Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☾
      Ehhhhh ich fand Shaman king und inuyasha klasse ! das waren noch alte syncros die gut waren

      Was ne gute Syncro hat ist die deutsche syncro von Overlord und auch Madoka magica (AoT fand ich wie ich schon sagte unfassbar schrecklich)
      ansonsten fällt mir auch keines mehr ein außer die damaligen guten deutschen syncros die noch mit liebe gesprochen wurden.
      zb der unterschied zweischen DBZ damals und dbz kai heute ist enorm! damals war so viel liebe und heute.... meh :'D



      ~here comes the trouble maker!~