Opening und Ending

      Opening und Ending

      Hier könnt ihr euch über die Openings und Endings der Animeserie unterhalten.

      Wie gefallen euch die Lieder?
      Was haltet ihr vom Text? Passt er zur Serie?
      Wie findet ihr die gewählten Szenen?

      Ich muss sagen, mir persönlich gefällt das erste Opening sehr gut. Endings überspringe ich meistens eher, bzw. schließe den Tab, weil ich immer schnell zur nächsten Folge will und darunter leiden die Endings allgemein immer - mir gefällt aber das Video des ersten Endings wirklich gut.

      So allgemein finde ich auch die Texte sehr gut. Bei den Openings merkt man richtig, dass sie extra für die Serie geschrieben wurden und das deutsche Wörter mit reinkommen mag ich auch - nicht weil ich Deutsche bin. Ich finde es deshalb gut, weil die Landschaft sich an Deutschland orientiert und es anscheinend auch in Mitteleuropa spielen soll.
      Mit der Fullversion des 1. Openings musste ich mich erst ein wenig anfreunden, aber es ist und bleibt mein Lieblingslied.
      Also ich finde auch das erste Opening verdammt gut ,weil die Szenen mit der Musik einfach episch und passend sind. Bei den Endings muss ich sagen ,dass ich mir beide Endings nur einmal angschaut habe und sonst immer übersprungen habe :D .Aber von den Endings gefällt mir das zweite besser ,weil mir die Musik dort mehr zusagt als die beim ersten. xD

      Um noch einmal auf die Openings zurück zu kommen ,bei beiden Openings passt der Text gut , aber der Text vom 2ten ist einfach extrem Klasse ,meiner Meinung nach.

      Jaeger

      Hier mal ein eher freier Übersetzungversuch meinerseits für den ersten Opening. Ich habe nur sehr wenig Erfahrung was die japanische Sprache angeht, deshalb helfe ich mich dafür mit online Übersetzern und online Wörterbüchern aus. Die Richtigkeit der Übersetzung kann nicht garantiert werden! Alle Angaben ohne Gewähr!

      Feuerroter Pfeil und Bogen (TV size)

      Seid ihr das Essen? Nein, wir sind der Jäger!

      Beute... Beute... Beute... nur Beute? Nein, wir sind Jäger!
      Beute... Beute... Beute... nur Beute? Nein, wir sind Jäger!

      In Vergessenheit geraten sind die Namen toter Blumen
      Abgestürzte Vögel suchen nach der nächsten Chance zu fliegen
      Wer nur um Erlösung betet, hat die Schlacht bereits verloren
      Nur ein wahrer Kampfeswille kann diese Welt verändern!

      Sollen diese Narren doch nur lachen...
      Über uns die nicht zurückschrecken über Leichen zu gehen!
      Wie Vieh in falscher Sicherheit leben?
      Eher sterben wir wie hungernde Wölfe, frei!

      Die Demütigung der Gefangenschaft ist der Vorbote des Gegenschlags,
      Weit außerhalb dieser Mauern erlegen wir unsere Beute, JÄGER!
      Unsere Triebe quellen über, während unsere Körper in Flammen stehen,
      Schießen wir in die Dämmerung mit dem
      Feuerrotem Pfeil und Bogen!

      Beute? Nein, wir sind Jäger!
      Beute... Beute... Beute... nur Beute? Nein, wir sind Jäger!
      Beute... Beute... Beute... nur Beute? Nein, wir sind Jäger!
      Beute... Beute... Beute... Nein,

      Wir sind der Jäger!


      Um die Anfangsfrage zu beantworten: Der Text ist passend, allerdings muss man bedenken, dass dies grunsätzlich Erens Hoffnungen sind. Die Serie selbst hat ja gezeigt, dass die meisten Leute nicht annähernd so mutig sind, wie es im ersten Opening gezeigt wurde, vor allem bezogen auf die Szene, wo hunderte Soldaten in die Luft springen.
      (ich sollte eigentlich ins Bett ...)

      Danke für die Übersetzung. Jedoch kenne ich den Text ein wenig anders. Liegt daran, dass ich ein Cover zur Fullversion ungefähr eine Woche lang rauf und runter gehört habe. Da gewöhnt man sich an einen etwas andere Textversion schon mal.

      Dort wird auch der erste Satz (allerdings beabsichtigt) nicht Seid ihr das Essen? Nein, wir sind die Jäger gesungen, sondern Sie sind das Essen und wir sind die Jäger.
      Diese Textstelle war ja im Endeffekt ewig lang das Gesprächsthema bei den SnK-Fans - zumindest bei den Deutschen. Interessant fand ich, dass die Version, die man jeweils nicht für wahr halten wollte, als unlogisch betrachtet wurde. Das stimmt mMn jedoch nicht.
      Bei der 'richtigen' Version fragt einfach jemand (ein Mensch, die Bevlölkerung komplett vielleicht, Gott oder der Sänger X'D), ob sie das Essen sind, weil Menschen ja die einzige 'Nahrung' der Titanen sind, allerdings widerspricht Eren - oder auch andere, bzw. der komplette Aufklärungstrupp - dieser Sprache, weil er/sie sich mittlerweile als Jäger betrachten - passt so dann auch sehr gut zum restlichen Text.
      Bei der 'falschen' Variante (die sich aber harmonischer zum Cover anhört) geht es mE darum, dass die Titanen metaphorisch als Essen betitelt werden, weil eben auch der Aufklärungstrupp den Jäger spielen möchte.
      Passt also beides, wenn man weiß, wie man es erklären muss. (Nur persönliche Interpretation)

      Lange Rede, kurzer Sinn: Ich finde das 1 OP deshalb so toll - hätte ich auch schon bei meinem ersten Post schreiben können - weil man so schön interpretieren kann (ist bei anderen Liedern zwar auch so, aber beim 1 OP ist mir das besonders aufgefallen). Auch finde ich den Text sprachlich sehr gekonnt (egal, welcher Übersetzung man nun trauen mag, der Text lässt sich sehr gut lesen), er beschreibt, wie Neo schon sagte, vor allem Erens Hoffnungen, was man auch daran merkt, dass es um Eren geht. Ich denke, deshalb ist es auch wahrscheinlich doch nur Eren, der zu Anfang widerspricht.

      Soviel dazu jetzt mal. :)

      NeoSuperior schrieb:

      Hier mal ein eher freier Übersetzungversuch meinerseits für den ersten Opening. Ich habe nur sehr wenig Erfahrung was die japanische Sprache angeht, deshalb helfe ich mich dafür mit online Übersetzern und online Wörterbüchern aus. Die Richtigkeit der Übersetzung kann nicht garantiert werden! Alle Angaben ohne Gewähr! [...]


      Ich wünschte ich könnte Japanisch... ._. Jetzt möchte ich aber eine deutsche Sing-Along Version haben! :D Machst du das? ^^
      ~CUTE DERPY GIF~
      ~DON'T FEED NOR TOUCH~
      200 Seiten-Jubiläum!*
      *Ich übernehme keine Haftung für die Qualität der Zahlen.

      Tails32 schrieb:

      NeoSuperior schrieb:

      Hier mal ein eher freier Übersetzungversuch meinerseits für den ersten Opening. Ich habe nur sehr wenig Erfahrung was die japanische Sprache angeht, deshalb helfe ich mich dafür mit online Übersetzern und online Wörterbüchern aus. Die Richtigkeit der Übersetzung kann nicht garantiert werden! Alle Angaben ohne Gewähr! [...]


      Ich wünschte ich könnte Japanisch... ._. Jetzt möchte ich aber eine deutsche Sing-Along Version haben! :D Machst du das? ^^


      Was ist denn das problem mit dem obigen text? Damit gehts, wie ich finde, ganz gut. Für ein sing-along würde ich "Feuerrotem" allerdings in die Zeile darüber noch reinpacken (mit dem Feu'rotem [Pause] Pfeil und Bogen!), aber ansonsten müsste es eigentlich so schon passen.
      Jetzt mal das zweite Opening:

      Die Flügel der Freiheit (TV size)

      O, mein Freund!
      Jetzt, hier ist ein Sieg
      Dies ist der erste, Gloria!
      O, mein Freund!
      Feiern wir diesen Sieg, für den nächsten Kampf!

      "Sie sind alle umsonst gefallen"
      Diesen Spruch... werden wir nicht tolerien, bis unser letzter Mann fällt

      Der Feind ist grausam, wir bringen..
      Der Feind ist riesig, wir springen...

      Wir halten die stählerne Gloria und singen von dem Sieg, denn wir tragen die Flügel der Freiheit
      (Diese elenden Biester...)
      Indem wir unsere Überzeugung in unsere Herzen brennen, durchbrechen wir die Ringe der Torheit
      (...Werden vernichtet!)
      Flattern wir im Azur--
      Flügel der Freiheit!

      Der Feind ist grausam!
      Also in Sachen Opening gefällt mir persönlich das Erste deutlich besser als das Zweite. Nicht unbedingt vom Text her da ich in dieser hinsicht das 2te mindestens genauso gut ansehe aber vom Song an sich favorisiere ich dann doch das Erste. Ist einfach Geschmackssache. Zur viel diskutierten ersten Zeile muss ich sagen hab ich Anfangs eigentlich nur "Sie sind das essen und wir sind die Jäger!" verstanden aber die andere Version kam mir dann doch deutlich logischer vor als ich darüber nachgedacht hatte^^.

      Bei den Endings finde ich das 2te einfach große Klasse. Gefällt mir fast noch besser als die Openings und ich habs mir bei jeder Folge zu Ende angehört :thumbsup:
      Das Erste ist zwar auch sehr schön aber nach den meistens doch recht spannenden Folgen hat es einfach für mich persönlich nicht so gut gepasst. Es hat einen ein bisschen aus der Begeisterung gerissen, weswegen ich es eigentlich nie lange angehört habe^^. Beim Zweiten hingegen wars einfach ein super Ausklang mit einem tollen Rythmus der einem nurnoch mehr Lust auf die nächste Folge gemacht hat.
      Ich mag beide Openings wirklich sehr, allerdings das zweite doch einen kleinen Ticken lieber. Das erste Opening ist meiner Meinung nach aggressiver, was natürlich prima zur ersten Hälfte und zu Eren passt. Das imo Besondere des zweiten Openings ist, wie die ersten Zeilen einfach prima dazu passen, dass es von der Story her genau nach der Zurückeroberung von Trost gespielt wird, dem ersten Sieg in der Geschichte der Menschheit gegen die Titanen. Es ist nur ein kleiner Sieg, aber er soll gefeiert werden. Diese Einstellung erinnert mich an etwas, was sehr gut zu meiner persönlichen Interpretation von Attack on Titan passt (wozu ich weiter ausholen müsste :x ). Außerdem gefällt mir am zweiten Opening, wie motivierend und euphorisch es klingt, sowie eben die Metapher von den Flügeln der Freiheit. Tut unglaublich gut, das nach einem harten Tag auf dem Weg nach Hause zu hören.
      Von den gewählten Szenen her finde ich auch beide Openings sehr gelungen. Das erste hat imo deutlich mehr Action, aber das zweite punktet bei mir durch foreshadowing. c:

      Was die Endings angeht... muss ich gestehen, dass ich auch so jemand bin, der die überspringt. ^^; Ich finde sie nicht schlecht, aber... auch nicht gut genug, damit ich sie mir permanent ansehe.
      "Shut from the winds, and from the wholesome skies,
      In a deep vale the gloomy dungeon lies,
      Dismal and cold, where not a beam of light
      Invades the winter, or disturbs the night."

      Ich finde auch das erste Openig besser. Die Texte finde ich bei beiden sehr gut und passend, aber ich muss sagen, dass mir die Musik bei "Feuerroter Pfeil und Bogen" eindeutig mehr zusagt! Es passt einfach musikalisch gesehen besser zu der Grundstimmung des Animes, meiner Meinung nach zumindest ;) Ich habe mir sowohl die Version mit Text als auch eine Instrumentalversion des Liedes auf mein Handy geladen, weil ich es so geil finde :D

      Bei "Sie sind das Essen und wir sind die Jäger" kann ich immer so richtig schön mitsingen, äh oder besser, gröhlen ^^ Wobei ich sagen muss, dass ich "Seid ihr das Essen? Nein, wir sind die Jäger" zwar logischer finde aber das andere habe ich mir schon so gut eingelernt. Die Interpretation von goetterspeise_ finde ich allerdings sehr gut, also dass beide Sätze irgendwie richtig sind. Danke für diese Erkenntnis ;)

      Es gibt Endings? Also klar, bei jedem Anime gibt es Endings. Aber zu SnK habe ich noch keine gehört/gefunden. Muss ich irgendwie übersehen haben.
      Der Text ist passend, allerdings muss man bedenken, dass dies grunsätzlich Erens Hoffnungen sind. Die Serie selbst hat ja gezeigt, dass die meisten Leute nicht annähernd so mutig sind, wie es im ersten Opening gezeigt wurde, vor allem bezogen auf die Szene, wo hunderte Soldaten in die Luft springen.


      Ich denke mal, dies ist durchaus beabsichtigt. Damit wir den Eindruck gewinnen, die Titanen seien nicht nur eine einfache Bedrohung, die einfach durch den Aufklärungstrupp beseitigt versucht zu werden.
      Des weiteren merkt man auch deutlich, des sich viele Charakter erst entwickeln, weswegen die Angst durchaus verständlich ist.

      PS: ich finds auch ziemlich gut gemacht, des das Opening quasi Erens Hoffnungen zeigt.
      Also mir persönlich gefällt das zweite Op besser ^^ Vielleicht wegen dieser art Hymnen Sound. Aber Allgemein gefallen mir beide sehr gut, und beim Ending würde ich auch eher zum zweiten tendieren, aber wie auch bei den Ops würde ich sage das mir beide gut gefallen :3.

      Ps: Kann es sein dass, das zweite Op eher an die Hoffnung und dem Sieg der Survey Corps gerichtet ist? Nicht das ich das fasch Intepretiere xD



      ~The true Legendary Super Saiyajin!~
      This Animation is soooooo badass!



      Ich muss sagen, das ich vom ersten Moment an in 1. Ending verliebt habe. Normalerweise überspringe ich Endings immer, aber dieses hier habe ich mir mehrmals angehört.
      Auch jetzt läuft die Vollversion immer in Dauerschleife, vitalen wenn ich zeichne. Besonders eines der englischen Covers bevorzuge ich, da ich dort besser mitsingen kann. Aber auch die Japanische ist wundervoll, denn alleine mit der Stimme und der Musik wird eine wundervolle Atmosphäre aufgebaut.
      Vom Text her finde ich das erste Opening und das zweite Ending gleich gut, von der Musik mag ich das zweite Ending nicht ganz, da höre ich mir lieber die zwei Openings an. Allgemein finde ich die Openings/Endings von AoT sehr schön, auch die Idee mit dem teilweisen deutschen Text finde ich ziemlich cool. Habe zwar den ein oder anderen Anlauf gebraucht, um zu verstehen, dass da Deutsch gesungen wird, aber jetzt gröle ich immer "Sie sind das Essen und wir sind die Jäger" mit ;) (Auch wenn die offizielle Version ja eigentlich anders ist, aber ich verstehe immer nur das oben genannte, von daher ^^)
      Flügel der Freiheit ist so eine richtig Hammer geile Siegeshymne! Feuerroter Pfeil und Bogen hingegen eine Schlacht Hymne niemals auf zugegeben. Beide gefallen mir Wahnsinnig gut, Flügel der Freiheit aber eindeutig mehr. Ich würde zu gerne mal eine komplett deutsche Version beider Lieder hören. Die ganzen Fanmades gefallen mir überhaupt nicht.

      Die Endings hingegen sind eher so lala und Anime Standard Kost. Nicht Schlecht aber kein Vergleich zu den genialen Openings von Linked Horizon.