Deutscher Manga

      Ich bin bis jetzt sehr begeistert von der Deu. Übersetzung,
      die Sätze sind Logisch aufgebaut und die Schrift Sprache ist Qualitativ hochwertig.

      Bei den Namen ist mir noch gar kein Fehler aufgefallen und ich hoffe das es weiterhin so bleibt.

      Die Benennung der Teilstreitkräfte ist auch sehr gut,
      richtig gut finde ich das sie es „Mauergarnison“ benannt haben und nicht „Stadtwache“,
      wo bei ich finde das „Aufklärungskorps“ oder „Aufklärungslegion“ besser klingt als „Aufklärungstrupp“.

      Das sie die Bänder im zwei Monats Rhythmus heraus bringe ist besonders gut,
      da sie mehr zeit haben für eine Qualitativ hochwertig Übersetzung
      und ich hoffe sehr das sie das System beibehalten.

      Alles im allem ist der Manga für mich Perfekt und es macht sehr viel Spaß ihn zu lesen.
      MfG:
      P. Herman

      Titan Levi schrieb:

      Achja, habe den Thread ganz vergessen..
      Habe Band 5 derweil durchgelesen und als Hanji sich vorstellte sagte sie: ,,Zoe Hanji". Ist das nicht falsch? Später sagen ja auch alle nur Hanji zu ihr.


      Mal davon abgesehen, ob das richtig oder falsch ist, ist daran eigentlich nicht wirklich etwas ungewöhnlich, wenn jeder sie Hanji nennt, ob nun Vor- oder Nachname. In Japan benutzen Leute durchaus den Nachnamen um mit jemandem zu sprechen und auch in Deutschland ist das nicht einmal so ungewöhnlich. Ich nenn allein in meinem Freundeskreis 3 Leute meistens mit Nachnamen, also kann es durchaus sein, dass das bei Hanji ebenfalls der Fall ist.
      Wie rum ihr Name nun aber richtig ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht, ich ging aber eigentlich schon immer davon aus, dass sie eben Hanji mit Nachnamen heißt.
      Auf Dokumenten und Ausweisen steht immer der Nachname an erster stelle dann folgter der Vorname,
      man stellt sich meist auch erst mit Nachnamen vor und manchmal danach mit Vorname.

      Das sie meist nur Hanji gennat wird,
      wird wohl daran liegen das es hir zu lande normal ist jemanden,
      den man kennt oder Vertraut,
      direkt beim Vornamen an zu sprechen
      und Vertrauen ist im Aufklärungstrupp besonders wichtig.

      Demnach ist es für mich kein Fehler,
      ich hoffe es zumindest das es keiner ist.
      MfG:
      P. Herman
      Ach, ich ging immer von aus das Zoe ihr Nachname ist. (Im Wiki steht sie unter "Hanji Zoe" und im englischen unter "Hange Zoe"). Deshalb empfand ich es dementsprechend falsch als sie sich als "Zoe Hanji" vorstellte, weil jeder andere im SnK-Universum sich auch immer mit Vorname und dann dem Nachnamen vorstellt. Am liebsten würde ich ja in die japanische Version des Mangas reinschauen.. Naja..zumindest heißt sie nicht Hange, also sollte ich lieber die Klappe halten und froh sein.. /o\

      Pascal Herman schrieb:

      Bei den Namen ist mir noch gar kein Fehler aufgefallen und ich hoffe das es weiterhin so bleibt.

      Die Benennung der Teilstreitkräfte ist auch sehr gut,
      richtig gut finde ich das sie es „Mauergarnison“ benannt haben und nicht „Stadtwache“,
      wo bei ich finde das „Aufklärungskorps“ oder „Aufklärungslegion“ besser klingt als „Aufklärungstrupp“.


      Das mit den deutschen Bezeichnungen könnte unser (also die vom Wiki) Verdienst sein. Wir haben nämlich irgendwann mal diskutiert, dass uns so das Gefühl verfolgt, dass sich die Übersetzerin am deutschen Shingeki no Kyojin Wiki orientiert. Finde ich gut, wenn es so ist. ^^ Aber dann muss ich mich wohl auch für die Bezeichnung "Aufklärungstrupp" entschuldigen. Ich habe die Bezeichnungen von Chinuraretes Fansub genommen, weil ich der Meinung war, dass ihre Subs qualitativ ziemlich hochwertig sind und ich die Bezeichnung passen fand. :3
      ~CUTE DERPY GIF~
      ~DON'T FEED NOR TOUCH~
      200 Seiten-Jubiläum!*
      *Ich übernehme keine Haftung für die Qualität der Zahlen.

      Titan Levi schrieb:

      Ach, ich ging immer von aus das Zoe ihr Nachname ist. (Im Wiki steht sie unter "Hanji Zoe" und im englischen unter "Hange Zoe"). Deshalb empfand ich es dementsprechend falsch als sie sich als "Zoe Hanji" vorstellte, weil jeder andere im SnK-Universum sich auch immer mit Vorname und dann dem Nachnamen vorstellt. Am liebsten würde ich ja in die japanische Version des Mangas reinschauen.. Naja..zumindest heißt sie nicht Hange, also sollte ich lieber die Klappe halten und froh sein.. /o\


      Stimmt auch wieder.
      Wobei ich finde, solange ihr Name an sich richtig ist und sie im Manga sonst Hanji genannt wird, könnte ich durchaus mit dem Dreher leben, vor allem da Zoe halt eigentlich wie ein Vorname klingt. :)

      Und kann es sein, dass Band 5 vom Material her fester ist oder kommt mir das nur so vor, wenn ich den Band in die Hände nehme? Das hatte ich bei den ersten Bänden ja 'bemängelt', aber der Umschlag bei Band 5 ist so wie ich es eigentlich von anderen Mangas gewohnt bin. Ich sollte das bei Gelegenheit mal testen.
      Ich weiß, dass es mal beim Japanischen manga irgendwo einen Fehler gab was ihren Namen angeht. Ich glaube, dass ihr Name versehentlich "auf Japanisch" (Nachname dann Vorname OHNE Komma, wie es sonst in westlichen Dokumenten der Fall ist) in der japanischen version gezeigt wurde, obwohl bisher alle Leute im Manga im westlichen Stil benannt wurden (z.B. "Eren Jäger"). Wenn ich mich nicht täusche gab es den selben Fehler auch einst in den englischsprachigen Bändern, bis es in einer späteren Auflage korrigiert wurde. Hier scheint die Übersetzerin auf solche Hintergrund-Infos allem Anschein nach nicht zu achten.

      Ähnlich ist es mit "Hauptgefreiter". Obwohl im Guidebook beschrieben wurde, dass Levi der "erste offizier" des Aufklärungstrupps ist, wird sein Rang in der deutschen Version falsch interpretiert (genauso wie es früher die Fan-Scans gemacht hatten und seine(n) Rang/Position als "Corporal" übersetzt haben). Die US-Version hat ihn deshalb als "Captain" bezeichnet, was ihn schon eher als "Zweithöchster" im Aufklärungstrupp erscheinen lässt.

      Vielleicht sollte ich mal einen Account im carlsen Forum machen und diesen Fehler anmerken. Feedback wird scheinbar durchaus bearbeitet, weil man ja sieht, dass z.B. der Fehler in Band 1 mit "ich werde die Titanen vertreiben" in späteren Auflagen behoben wurde (heißt jetzt "ich werde die Titanen vernichten").
      Es liest schon komisch, dass Levi ein Hauptgefreiter ist. In einem Interview hat Hajime ja bestätigt, dass Levi nicht den Dienstgrad Hauptgefreiter hat, sondern als Anführer zu verstehen ist. Ich denke mal, dass die Japaner sich auch nicht 100% sicher sind wie das Wort nun richtig zu interpretieren sei.

      Im Allgemeinen finde ich aber die Übersetzung gut gelungen ^^ Es gibt schlimmere Übersetzungen xD"

      Panda-Nin schrieb:

      Es liest schon komisch, dass Levi ein Hauptgefreiter ist. In einem Interview hat Hajime ja bestätigt, dass Levi nicht den Dienstgrad Hauptgefreiter hat, sondern als Anführer zu verstehen ist. Ich denke mal, dass die Japaner sich auch nicht 100% sicher sind wie das Wort nun richtig zu interpretieren sei.

      Im Allgemeinen finde ich aber die Übersetzung gut gelungen ^^ Es gibt schlimmere Übersetzungen xD"


      Ja, wir sollten froh sein, dass in Deutschland der AoT Manga nicht so "schrottig" umgesetzt wurde, wie z.B. der Naruto Anime, wo die Sprecher keine Ahnung haben, wie man Japanische Namen ausspricht und wo die Geschichte so geändert wird, dass niemals jemand ins Gras beißt. Stell dir nur mal vor wie sich diese Art und Weise auf AoT auswirken würde: "Carla wurde vom grinsenden Titan in den ewigen Schlaf versetzt", oder "Oh nein! Dieser springende Titan hat Thomas entführt!"

      NeoSuperior schrieb:

      Ja, wir sollten froh sein, dass in Deutschland der AoT Manga nicht so "schrottig" umgesetzt wurde, wie z.B. der Naruto Anime, wo die Sprecher keine Ahnung haben, wie man Japanische Namen ausspricht und wo die Geschichte so geändert wird, dass niemals jemand ins Gras beißt. Stell dir nur mal vor wie sich diese Art und Weise auf AoT auswirken würde: "Carla wurde vom grinsenden Titan in den ewigen Schlaf versetzt", oder "Oh nein! Dieser springende Titan hat Thomas entführt!"


      Ich glaub jetzt mal nicht, dass man einen Manga mit einem Anime vergleichen kann, der zur falschen Uhrzeit ausgestrahlt wird und deshalb pseudomäßig zu Tode zensiert werden muss.
      Mal davon abgesehen, dass es nicht direkt ein Fehler der Sprecher sondern der Regie ist, wenn die Namen falsch ausgesprochen werden (obwohl ich sagen muss, dass es mir egal ist, wie sie die Namen aussprechen, wenn nur diese schreckliche Zensur wäre), aber das wird jetzt off topic.

      Aber um mal was direktes zum Gewaltthema zu sagen:
      Wegen der Gewalt in SnK ist der Manga im Internet ja ab 18 eingestuft worden, bevor er hier erschien und ich muss sagen, dass FKS 16 hat mich doch überrascht, weil die Gewalt recht deutlich dargestellt wird, aber hier erscheinen einige Mangas ab 16, die im Internet vorher mit 18 angegeben waren, von dem her soll mir das eigentlich gleich sein, solange man ihn nicht mit '13+' verkauft.
      Auf dem Cover der AoT Bänder steht eigentlich nur "Empfohlen ab 16" was die "Altersfreigabe" angeht, sonst nichts. Ich kenn mich da nicht aus, aber ich bin sehr sicher, dass es weder von der FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft), noch von der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) kontrolliert wird, sondern entweder von einer dritten Organisation, oder der Verlag verfasst diese "Empfehlung" selbst.
      @NeoSuperior:

      Die FSK wie auch die USK kontrollieren Mangas nicht da sie dafür nicht zuständig sind was man auch aus deren Namen raus lesen kann.

      Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft:
      Sie kontrollieren nur Filme, DVDs, BDs, Videokassetten, Trailer und Werbefilme.

      Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle:
      Sie kontrollieren nur Computerspiele und Computerspiele Trailer.

      Demnach ist es eine Dritte unbekannte Organisation, oder der Verlag selbst spricht die Altersfreigabe aus.
      Ich denke das es der Verlag selbst ist da ja auf den Mangas "Empfohlen ab 16" steht,
      wäre es eine Organisation müsste sie, wie die FSK und die USK, einen Namen/Abkürzung haben.
      MfG:
      P. Herman
      Das FSK war eher aus Gewohnheit geschrieben und hatte auch nichts damit zu tun, dass irgendwie etwas großartig nachkontroliert wird - mein Fehler. :)

      Ich denke allerdings auch, dass das eher der Verlag selbst festlegt und ich find 16 eigentlich durchaus vertretbar, gerade weil es nur gezeichnet ist (und ja, ich kenne einige Leute, die Mangas mit einem Empfohlen ab 16 lesen, aber niemals einen Film mit realen Menschen anschauen würden, auch wenn es 1:1 das Gleiche wäre, bevor der Satz: Nur weils gezeichnet ist, ist es nicht weniger burtal kommt. Das mag schon stimmen, aber die Wahrnehmung ist dennoch noch einmal anders).
      Im Endeffekt ist es ja auch so, wem SnK zu brutal ist, muss es ja nicht lesen.
      Find ich gut, aber was mir nicht gefällt ist, dass wir in Mayersche Band 1-4 haben, "Vor dem Fall", das guide book und Band 14 auf Englisch haben. Die ganzen anderen Bände fehlen und es gibt nur 14 auf Englisch, was ja eigentlich besser ist, aber ich finde es unästhatisch wenn links alles auf Deutsch ist und rechts auf Englisch, muss wohl warten :/
      :|
      Ja die Manga Abteilung im Mayersche wirkt auch auf mich ein bisschen lieblos .
      Daher gehe ich (da ich die wal habe ) immer zum Thalia .
      Genug offtopic
      Am Manga gefallen mir die besonderen Kleinigkeit im Hintergrund die man nur findet wenn man aufmerksam liest .
      (Ein Beispiel lasse ich mal weil ich nicht weis wie das mit den U.recht ist und dem veröffentlichen von teil auschnitten.)
      Also der Titel hat durchaus seine Berechtigung und ich hab Band 6 bereits bei mir zu Hause liegen, nur noch nicht gelesen, weshalb ich nicht weiß, ob sonst noch etwas seltsam sein könnte (wobei mir bis auf komischen Satzbau und Rechtschreibfehler eh fast nie etwas auffällt XD), aber wie lautet denn der Titel, den ihr bisher fürs Wiki benutzt habt? :)