Welche Mangas verfolgt ihr aktuell?

      Welche Mangas verfolgt ihr aktuell?

      Mich würde es mal interessieren welche(n) Manga(s) ihr derzeit verfolgt. Das könnte auch für das Forum ganz interessant sein, falls es mehrere Überschneidungen gibt, dann lohnt sich vielleicht auch ein neuer Manga-Thread. Ansonsten hoffe ich natürlich auch, auf ein paar Gleichgesinnte anzutreffen. :)

      Meine Liste ist im Moment nicht gerade sehr lang, da ich derzeit mehr Animes suchte aber dennoch versuche ich auch die Mangas nicht zu vernachlässigen. One Piece bin ich immer auf dem aktuellen Stand. Nachholbedarf gibt es bei den Serien Assassination Classroom, Nisekoi, Haikyū!! und eventuell werde ich auch Bleach fortsetzen. Außerdem gibt es noch einige Serien, die bereits abgeschlossen sind, die ich aber noch nicht bis zum Ende durchhabe (Eyeshield21 beispielsweise). Fairy Tail habe ich vor geraumer Zeit abgebrochen, da mir die Entwicklung einfach nicht mehr zusagte und eigentlich auch immer nur das Gleiche passiert. Ich bin auch immer offen für neue Serien falls ihr einen Must Have habt - egal ob bereits beendet oder fortlaufend.
      Manga verfolgen finde ich schwer. Ich meine sie laufen halt "ewig" weiter. Mir wäre lieb, wenn ich Sachen abschließe. Was man angefangen hat, soll man auch zu Ende bringen xD"
      Außerdem schaue ich lieber Animes, weil man dabei essen kann.

      Aktuell vefolge ich "Attack on Titan" und Bleach.
      Bei Vagabond und Naruto habe ich eine Pause gelegt.
      Also nebst aot in allen Varianten lese ich im Moment noch "The Sex Contract" und "Tamen De Guchi"

      Letzteres am Anfang nur, weil die zwei Mädels mich an ymir und Christa erinnern, aber die Story ist sehr süß zwischen den beiden. Ist mal was leichtes für Zwischendrin.

      The Sex contract ist zwar nicht so schön gezeichnet, aber irgendwie bin ich dabei geblieben. Lol

      Und Gangsta habe ich gelesen und verfolge das auch noch. Ich will den anime dazu jetzt mal ansehen. Lohnt sich auf jedenfall.
      Citrus scheint ein guter Tipp zu sein. Muss mal damit anfangen zu lesen.

      Karui Hane schrieb:

      Und Gangsta habe ich gelesen und verfolge das auch noch. Ich will den anime dazu jetzt mal ansehen. Lohnt sich auf jedenfall.

      Der Anime fängt sehr gut an (da die Serie sich an die Mangavorlage hält), aber die Qualität lässt mit den Folgen nach. Das liegt daran, dass das Studio Manglobe das Geld ausging, was in der Animeindustrie eher selten der Fall ist. Also viel erwarten sollte man vom Anime nicht ;) Ich persönlich fand es schade, dass der Anime unterging, obwohl Manglobe bisher sehr gute Arbeit abgeliefert hat. Ich erinnere mich gerne an meine Favoriten „Samurai Champloo“ und „Ergo Proxy“ zurück.

      Da ich vom eigentlichen Thema dieses Thread abgewichen bin ... Ich lese momentan „Manga de Dokuha“ (jap. まんがで読破). Ihr seht, ich lese ganz exotische Sachen -.-" In deutsche Sprache heißt die Serie in etwa Durchlesen mit Comics. Es ist eine laufende Mangaserie seit 2007. Sie dient primär dazu junge Menschen, bzw. junggebliebene Menschen wie mich, sich mit Geschichte und Kultur in Mangaform zu beschäftigen. Die bekanntesten Abschnitte weltweit sind „Mein Kampf“ und „Das Kapital“. Die Abschnitte geben nur einen Einblick in die gleichnamigen Werke. Also wer gut in Geschichtsunterricht aufpasst, braucht die Mangas nicht wirklich zu lesen.

      „Mein Kampf“ erzählt die Lebensgeschichte vom großen Führer (mit komischen Bart und so) als Kind bis zum großen Sprecher. Da ich bereits weiß, was er in seinem gleichnamigen Buch geschrieben hat, fand ich den Manga total langweilig und sehr dünn. Für die Nichtnazis unter euch:
      Spoiler anzeigen
      Und falls ich euch fragt: Ja, der liebe Führer schiebt die Schuld von allem auf die Juden. Als jüdischer Skinhead ist er ein ganz normaler Mensch.


      „Das Kapital“ an sich gab für mich nichts Neues her. Allerdings fand ich die Darstellung interessant. Umso mehr hat es mich motiviert das gleichnamige Buch zu lesen. Natürlich enthält die Mangaserie weitere interessante Abschnitte wie „Ginga Tetsudō no Yoru“ von Miyazawa Kenji. Die Abschnitte 1984 von George Orwell, ALtes Testament, Neues Testament, Notizbücher Leonardo da Vincis, Relativitätstheorie habe ich bereits gelesen.

      Panda-Nin schrieb:

      Citrus scheint ein guter Tipp zu sein. Muss mal damit anfangen zu lesen.


      Für alle Yuri fans gab es gestern eine wundervolle Ankündigung! Citrus (Saburouta)(ja das muss man dazu schreiben,da es einen anderen Citrus Manga gibt welcher aber nichts mit Yuri zu tun hat) und Netsuzou Trap bekommen beide nächstes Jahr eine Anime Version! Also kannst du ihn auch bald als Anime sehen :D aber ja Citrus ist ein sehr guter Yuri manga, auch wenn es holperig anfängt wird es später immer besser haha ^^ Saburouta war sogar dieses Jahr in Deutschland Q_Q und ich konnte nicht da sein ... Naja gut das leben geht weiter!

      Aber Tamen de Gushi oder auch "Begin with your name" schaue ich auch .. der ist echt niedlich und wie Karui sagt ähneln sie Ymir und Historia schon ziemlich haha :D
      Aber auch schaue ich seid neusten "Pulse" ein dramatischer aber auch süßer Yuri Manga. Das ist eine Geschichte über eine Ärztin welche ein Mädchen an der backe hat welche eine Herz OP machen soll. Doch diese weigert sich dagegen. Die Ärztin Mel interessiert sich dafür, warum weshalb sie das nicht will. Naja und das Mädchen Lynn macht einen Deal mit Mel. Wenn sie es schaft das Mel, sich in sie verliebt dann macht sie diese Op. Tja was bei den beiden daraus kommt bleibt abzuwarten ^^



      ~The true Legendary Super Saiyajin!~
      This Animation is soooooo badass!



      Teshika schrieb:


      Für alle Yuri fans gab es gestern eine wundervolle Ankündigung! Citrus (Saburouta)(ja das muss man dazu schreiben,da es einen anderen Citrus Manga gibt welcher aber nichts mit Yuri zu tun hat) und Netsuzou Trap bekommen beide nächstes Jahr eine Anime Version! Also kannst du ihn auch bald als Anime sehen :D aber ja Citrus ist ein sehr guter Yuri manga, auch wenn es holperig anfängt wird es später immer besser haha ^^ Saburouta war sogar dieses Jahr in Deutschland Q_Q und ich konnte nicht da sein ... Naja gut das leben geht weiter!

      Ich habe darüber auch berichtet:
      de.animanga.wikia.com/wiki/Ben…-Animeklassiker_werden%3F

      Momentan lese ich Doubt. Ein Horror ohne gleichen. Auch habe ich mich bisschen in Uzumaki rumgeblättert. Mir ist aufgefallen, dass man den Blick des Lesers besser lenken kann als bei einem Horrorfilm bzw. der MAngaka hat das Paging gekonnt angewendet. Sehr genial gemacht.
      Ist ja schon etwas her:

      Online (japanischer Stand): One Piece (Die Sucht ist einfach zu groß, als dass ich auf den deutschen Band warten kann, der ja auch nur alle drei Monate erscheint^^)
      Einige weitere Titel aus der Shounen Weekly Jump werfe ich hin und wieder einen Blick in die aktuellen Kapitel hinein - eigentlich relativ dumm.^^

      Manga in deutsch: Attack on Titan, My Hero Academia, One Punch Man
      Ich lese zurzeit neben AoT Dragon Ball Super. Ich muss schon wirklich sagen das der Manga um längen besser als der Anime. Ansonsten habe ich mir vor kurzen das 19. Band vom AoT Manga in Deutsch geholt. Ob ich mir auch die vorigen oder nachfolgenden Bänder hole weiß ich noch nicht. Kenne die Story ja eh. xD


      It´s Over