Welchen Anime schaut ihr gerade?

      Ich habe es jetzt abgebrochen beide waren mir auf Dauer zu blöd. Akame ga kill war zwar ganz cool, aber mir gefielen die Charaktere nicht und die Ecchi Passagen waren einfach nur deplatziert. Ich glaube bis auf AoT kann ich mit den Animes von Heute nichts mehr anfangen. Dragonball Super und Sailor Moon Crystal haben mich auch enorm gelangweilt obwohl ich mich auf beide so sehr gefreut habe.

      KaydonJAK schrieb:

      Ich glaube bis auf AoT kann ich mit den Animes von Heute nichts mehr anfangen. Dragonball Super und Sailor Moon Crystal haben mich auch enorm gelangweilt obwohl ich mich auf beide so sehr gefreut habe.


      Was du kannst mit heutigen Animes nicht mehr anfangen? Also ich habe erstklassige Animes gefunden. Den letzten Anime dieses Flair, das ich gesehen habe, war "Humanity Has Declined". Wenn du Futurama magst, wirst du wahrscheinlich den schwarzen Humor auch mögen. Man muss halt lange suchen, um außergewöhnliche Animes zu finden.

      Zurück zum Thread: Ich schaue gerade Kingdom an. Animation per PC ist nicht so gelungen wie die von Dreamworks und Pixar, aber definitv besser als Vexille. Mir persönlich gefiel die Animation von Appleseed besser, obwohl die Filem älter sind. Aber mit Story und Charaktere kann der Anime mithalten ;)

      Panda-Nin schrieb:

      Was du kannst mit heutigen Animes nicht mehr anfangen? Also ich habe erstklassige Animes gefunden. Den letzten Anime dieses Flair, das ich gesehen habe, war "Humanity Has Declined". Wenn du Futurama magst, wirst du wahrscheinlich den schwarzen Humor auch mögen. Man muss halt lange suchen, um außergewöhnliche Animes zu finden.


      Ja so siehst aus die Zeiten wo ich mich wirklich für Animes begeistert habe sind lange vorbei. Ich dachte durch AoT würde es besser werden aber meine Ansprüche sind wohl einfach viel zu hoch jetzt noch mehr als früher.
      Naja, die Sache ist, dass viele hochklassige Animes irgendwann einfach mal untergehen. Aber Animes, die aus meiner Sicht einfach nur geil sind und einen die Zeit versüßen sind:

      Afro Samurai
      Bakuman
      Black Lagoon
      Cowboy Bebop
      Death Note
      Eyeshield 21
      GTO
      Gungrave
      Hikaru no Go
      Hunter x Hunter
      One Punch Man
      Shokugeki no Souma
      Welcome to the N.H.K.
      Samurai Champloo

      Vor allem wenn jemand auf das Genre "Ganbatte" (Entwicklung der Charaktere) steht, wird man bei dieser Liste besonders seine Freude haben. Aber es gibt so viele einzigartige Werke die man einfach gesehen haben muss.

      Zoot schrieb:

      Naja, die Sache ist, dass viele hochklassige Animes irgendwann einfach mal untergehen. Aber Animes, die aus meiner Sicht einfach nur geil sind und einen die Zeit versüßen sind:

      Afro Samurai
      Bakuman
      Black Lagoon
      Cowboy Bebop
      Death Note
      Eyeshield 21
      GTO
      Gungrave
      Hikaru no Go
      Hunter x Hunter
      One Punch Man
      Shokugeki no Souma
      Welcome to the N.H.K.
      Samurai Champloo

      Vor allem wenn jemand auf das Genre "Ganbatte" (Entwicklung der Charaktere) steht, wird man bei dieser Liste besonders seine Freude haben. Aber es gibt so viele einzigartige Werke die man einfach gesehen haben muss.


      Ich finde Zoots LIste sieht gut aus ;)

      Allerdings stimme ich mit Gungrave nicht ganz zu. Ich habe die Serie zweimal gesehen. Ich finde das Pacing gut. Ich würde allerdings davon abraten die erste Folge anzuschauen, weil dort sehr viel gespoilert wird und die Spannung auf Folge 13 stark reduziert. Vor allem für Fans von Berserk und alte Animes ist die Serie storytechnisch nichts Neues.

      Ich kann euch weitere alte Animes aufzählen, aber ich denke ich würde euch eher abschrecken. Denn die Erzählweise ist ein ganz anderer und die Animation nicht auf den heutigen Stand. Ich finde Angel's Egg ist gut gealtert und auch Kino's Journey kann man sich noch anschauen.
      Aktuell schaue ich Clannad, was als die Slice of Life Serie schlechthin gilt und bin bald damit durch. Ja, kann man sich auf alle Fälle anschauen, aber der Hype kommt nicht so ganz bei mir an. Na mal schauen was die letzten fünf Folgen noch so reißen können.

      Die Freude ist riesig, dass endlich die zweite Staffel von Shokugeki no Souma begonnen hat. Nebenbei bin ich wieder auf der Suche nach einem neuen Anime... die Suche gestaltet sich wie immer schwierig. xD

      Zoot schrieb:

      Aktuell schaue ich Clannad, was als die Slice of Life Serie schlechthin gilt und bin bald damit durch. Ja, kann man sich auf alle Fälle anschauen, aber der Hype kommt nicht so ganz bei mir an. Na mal schauen was die letzten fünf Folgen noch so reißen können.

      Der Hype kommt erst mit der zweiten Staffel „Clannad ~ After Story“. Es ist zwar eine Fortsetzung, aber es fühlt sich ganz anders an; vor allem wegen der ganzen Drama. Es ist auch eins der traurigsten Anime finde ich. Wer dabei nicht weint, ist kein Mensch.
      Also obwohl ich eigentlich ziemlich selten Animes schaue, guck ich mir gerade Seraph of the End an und muss sogar zugeben das mich dieser Anime sehr gefesselt hat und das ich manchmal ziemlich schwierig bei mir. :thumbup:
      [align=center][img]http://gph.is/28MxK23[/img]
      [/align]
      Panda-Nin, ja, das weiß ich ja, dass es eine zweite Staffel gibt und da fehlen mir auch nur noch die letzten fünf Folgen der zweiten Staffel und wie gesagt, es wurde bisher ganz gut umgesetzt, es haut mich aber nicht um. Ich habe vor kurzem erst "Major" geschaut, ein Sport-Anime (Baseball), der neben Sport ein ähnlich tragisches Drama bietet, was sogar sehr viele Parallelen bietet.
      Nur dort dreht es sich dann noch um Sport und bei Clanned halt "nur" um das Leben und deswegen habe ich bisher immer den faden Beigeschmack, dass irgendwas fehlt und ich die Situation schon kenne und vieles voraussagen kann. Da hat mir Major irgendwie die Dramatik etwas zunichte gemacht. xD Aber wer weiß, was das Ende noch so bietet - konnte bisher leider nicht weiterschauen. Aber insgesamt bisher eine schöne Serie, um die Zeit zu vertreiben.

      Fierce: Gut, dass du es erwähnst, da habe ich bisher nur die erste Staffel geschaut. Insgesamt nicht mehr als ein typischer Shounen-Action Anime, was jedoch bei mir nicht als negative Kritik aufzufassen ist, da ich sowas gerne schaue. Dennoch hoffe ich auf diverse Entwicklungen, bei Charaktere und Story, um etwas besonderes aus dieser Serie zu machen, da der Anime bisher wie gesagt über wenig einzigartige Merkmale verfügt und vor allem die Charaktere mich noch nicht so flashen.
      Momentan gucke ich auch love live sunshine!! <3 ich habe schon die 1 Staffel geliebt und diese ist gar nicht so übel :3 Wieder mit fiebern <3
      Die neue Staffel von D -gray man hallow (gefällt mir, auch wenn es gewöhnungsbedürftig ist wegen dem fast neuen stil ^^)
      Qualidea Code (ist echt interessant hätte ich nicht gedacht, so ähnlich wie Akame ga Kill ^^'')
      Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 3rei!! ( yay der fanservice geht weiter x'D)



      ~here comes the trouble maker!~

      Teshika schrieb:

      Momentan gucke ich auch love live sunshine!! <3 ich habe schon die 1 Staffel geliebt und diese ist gar nicht so übel :3 Wieder mit fiebern <3
      Die neue Staffel von D -gray man hallow (gefällt mir, auch wenn es gewöhnungsbedürftig ist wegen dem fast neuen stil ^^)
      Qualidea Code (ist echt interessant hätte ich nicht gedacht, so ähnlich wie Akame ga Kill ^^'')
      Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 3rei!! ( yay der fanservice geht weiter x'D)

      Also ich fand die erste Staffel von D-Grayman nicht so sonderlich gut. Der Manga gefiel mir deutlich besser. Ich bin aber gespannt wie die Kritik zur zweiten Staffel ist.

      Wie du stehst auf Fanservice? Wer schaut sich sowas an?! Nagut, ich schaue mir auch Animes zu Fate/StayNight an wie Unlimited Bladeworks und Fate/Zero. Schauste nur diese Fanservice-Sachen an oder auch die dazugehörigen Animes?

      Wie es mir scheint, schaut Teshika die aktuelle Animeseason an. Also cih bin noch bei der Animeseason vor einem Jahr xD" Ja, da ist Nachholbedarf bei mir :x „Love Live School Project“ habe ich schon gesehen.

      YoungSCOUT84 schrieb:

      Jetzt gerade schaue ich "Naruto Shippuden". Dann noch "Yu-Gi-Oh Zexal" und "Pokemon" XD

      Naruto Shippuden ist total spannend. Was mir daran gefällt ist das Naruto alle Menschen in seiner Umgebung, ungeachtet dessen ober er sie mag oder nicht, positiv beeinflussen kann.

      Sehr gut ;) Schau auch die anderen Mainstream-Animes an wie z.B. Bleach. Wenn ich Naruto höre, kommt bei mir Nostalgie. Ja die jungen Jahren waren schön :3


      Ich schaue gerade Ore Monogatari an. Es ist eine Romanze, eine sehr ungewöhnliche Romanze. Nicht im Sinne von großer MAnn und kleine Frau, sondern wie die HAndlung erzählt wird ist sehr ungewöhnlich und erfrischend. Schon in Folge 2 gestehen die beide Liebenden ihre Liebe zueinander. So ein Geständnis im Anime in der Regel dauert 12 bis 24 Folgen.

      Panda-Nin schrieb:

      Also ich fand die erste Staffel von D-Grayman nicht so sonderlich gut. Der Manga gefiel mir deutlich besser. Ich bin aber gespannt wie die Kritik zur zweiten Staffel ist.

      Wie du stehst auf Fanservice? Wer schaut sich sowas an?! Nagut, ich schaue mir auch Animes zu Fate/StayNight an wie Unlimited Bladeworks und Fate/Zero. Schauste nur diese Fanservice-Sachen an oder auch die dazugehörigen Animes?

      Wie es mir scheint, schaut Teshika die aktuelle Animeseason an. Also cih bin noch bei der Animeseason vor einem Jahr xD" Ja, da ist Nachholbedarf bei mir :x „Love Live School Project“ habe ich schon gesehen.


      Ich mochte die 1 staffel von G-Grayman eigentlich ganz gerne, war zwar anfangs recht lam aber später hat es doch wieder angezogen und die 2 staffel fand ich etwas komisch aber dennoch okay ^^ hat mir spaß gemacht es mal wieder zu sehen.

      Ich schaue nicht nur Fanservice Animes ich habe Ilya nur geguckt, da ich die vorherige reihe geschaut habe und eigentlich die Fate reihe immer ganz nett fand. Allerdings ist mir dann bei Ilyas Geschichte aufgefallen, das sie sich zu sehr auf Fanservice konzentriert, aber da ich sie schon angefangen habe dachte ich mir das ich sie zu ende schaue. xD

      Kleines fazit:

      Qualidea Code da muss ich dazu sagen hier hat sich alles doch nochmal geändert xD also man muss es schauen ist aber ganz nett auch wenn ich ihn noch nicht zu ende geschaut habe.

      Love Live sunshine war ganz okay und ich freue mich schon mal auf die 2 staffel wo es dann endlich zum Love Live geht :D

      Die neue Jo Jo bizzare staffel muss ich zwar noch zu ende schauen ist aber wie die vorherigen staffel mega bekloppt wie es sich eben gehört :D Auch wenn ich den Styl jetzt nicht so mag ^^

      Soul Eater war ne ganz gute Serie auch wenn ich das ende mega dumm fand.. (Nicht falsch verstehen dumm heißt hier wirklich dumm: eher schlecht als recht) ansonsten kann man sich die Serie mal ansehen, aber ein 2 mal würde ich sie nicht schauen. "ich bedaure es geboren worden zu sein".... xD

      Die Pokemon staffel XYZ war an sich ganz nett allerdings schade das Ash wieder verloren hat... wuhu wen wundert es? Das einzig intressante ist momentan das ende.

      God Eater war eigentlich ganz cool, der styl gewöhnungsbedürftig aber es geht ^^ Das ende war jetzt eher weniger innovativ aber okay. kann man sich auch mal ansehen.

      Ange Vierge war ein ziemlich komischer anime... wo wenig erklärt wurde :'D so für zwischen durch ganz nett ...

      Aber das reicht erstmal :'D



      ~here comes the trouble maker!~

      Teshika schrieb:

      Ich schaue nicht nur Fanservice Animes ich habe Ilya nur geguckt, da ich die vorherige reihe geschaut habe und eigentlich die Fate reihe immer ganz nett fand. Allerdings ist mir dann bei Ilyas Geschichte aufgefallen, das sie sich zu sehr auf Fanservice konzentriert, aber da ich sie schon angefangen habe dachte ich mir das ich sie zu ende schaue. xD

      Die Ilya-Reihe ist reiner Fanservice. Und du willst sie wirklich zu Ende schauen? Wie macht ihr das alle ... Ich gebe bei Hinako Sleeping schon nach 2 Minuten auf. Es gibt viele Animes, die ich nach der dritten Folge abbreche (unabhängig vom Genre) oder ich schaue sie nur nebenbei.

      Ich vertrete die Meinung, dass man Animes nicht nach der ersten Folge bewerten soll wie z.B. SAO. Aber an der erste Folge kann man schon das Können des Regisseurs und anderen Animatoren erkennen. Ich habe auch nichts gegen lahmen Start, wenn die Handlung und Charas gut aufgebaut werden. Da bin ich auch bereit die 110 Folgen von „The Legend of the Galactic Hereos“ anzuschauen. Aber Animes, die mit Fanservice verseucht sind, sind doch grauenvoll.

      Panda-Nin schrieb:

      Die Ilya-Reihe ist reiner Fanservice. Und du willst sie wirklich zu Ende schauen? Wie macht ihr das alle ... Ich gebe bei Hinako Sleeping schon nach 2 Minuten auf. Es gibt viele Animes, die ich nach der dritten Folge abbreche (unabhängig vom Genre) oder ich schaue sie nur nebenbei.

      Ich vertrete die Meinung, dass man Animes nicht nach der ersten Folge bewerten soll wie z.B. SAO. Aber an der erste Folge kann man schon das Können des Regisseurs und anderen Animatoren erkennen. Ich habe auch nichts gegen lahmen Start, wenn die Handlung und Charas gut aufgebaut werden. Da bin ich auch bereit die 110 Folgen von „The Legend of the Galactic Hereos“ anzuschauen. Aber Animes, die mit Fanservice verseucht sind, sind doch grauenvoll.


      Wenn ich erhlich bin kann ich mich teils über solche anime Kapput lachen und mich darüber anmüsieren... gerade weil es meist total dumm ist. Zum Glück ist die Illya reihe durch...

      Das ist ja auch alles richtig. Nur ich will eben meine meinung dazu verkunden wenn ich mit schauen fertig bin. Meist mache ich dazu noch ein Fazit. Z.B valkyrie mermaid ist ein reiner Fanservice anime mit grausamer Story...(wirklich die Story um Gotteswillen nein das ist keine story das ist kompletter sch..) das einzige was ich cool fand war die Blonde langhaarige.... und nein nicht wegen ihren fetten Möpsen. Ihr Charakter ist zwar echt 0815 aber irgendwie mag ich sie trotzdem. Villt weil sie die einzige ist die nicht irgendwie dumm im Hirn ist :'D
      Gerade weil sie so grauenvoll sind, sind sie aber auch wieder etwas wo man sich kaputt lachen kann. Wenn man dann damit klar kommt. ich nehme solche Animes generell nicht ernst un kann deshalb darüber lachen. Villt funktioniert das deshalb ^^



      ~here comes the trouble maker!~

      Echt du schaust Ecchis nicht wegen den Möpsen?! Versteht einer die Frauen?!
      Ja das stimmt. Grottenschlechte Animes sind wieder gut. Ich bin aus dem Alter raus ^^" Ich versuche möglichst nur gute Animes zu schauen. Aber bei den neuen Animes ist es recht schwierig. Vor allem weil Vieles schon vorhersehbar ist. Da lasse ich mich gerne von allwissende Teshika beraten.


      Ich bin mit Ore Monogatari fertig. Positiv finde ich, dass bereits in Folge 2 die Liebe offenbart ist. Zwar hampeln die Liebenden noch etwas herum, bis sie sich die Hand geben, aber Comedy muss ja sein :'D Die Romanze ist sehr erfrischend (selbst mit klassischen Szenarien), weil die übertriebe Mimik einfach komisch ist. Da musste ich einfach lachen.


      Ich habe auch schon Overlord geschaut. Die Handlung ist in ein RPG ... Wieder Mal ein "unbesiegbarer" Chara, was ich nicht schlimm finde, wenn man daraus auch was macht. Die Chara-Entwicklung von Ains-sama (dt. Eins) finde ich gut gelungen. Doch das Setting ist nicht so spannend wie SAO oder Log Horizon. Dies liegt am Worldbuilding: Man erfährt nicht viel über die Welt, wie die Technik funktioniert und andere Dinge. ich will keiniswegs die Macher kritisieren, sondern einfach die kurze Laufzeit. Mit 13 Folgen kann man halt nicht viel präsentieren. Das Riesenhamster fand ich lustig xD"