Welchen Anime schaut ihr gerade?

      Welchen Anime schaut ihr gerade?

      Hier konnt ihr einfach reinschreiben, was ihr gerade schaut.

      Ich schaue mir erstmnal immer ein Anime fertig und fange dann mit neuem an. Momentan schaue ich "Glass Mask". Es handelt um ein Mädchen, die Schauspielerin werden will. Gleiches Thema wie Skip Beat. Die Serie ist zwar älter als Skip Beat, aber ich finde sie besser ^^ Man erfährt auch viel über die Schauspielkunst.

      Und nein ich schaue mir keine aktuelle Animes an. Warte lieber wie gut die Reviews ausfallen. Es gibt ja soviele Animes ô.O Also nach gut einem Jahr des Releases schaue ich mir sie an.
      also ich gucke momentan, nicht nur einen Anime sondern mehrere;
      Overlord
      Erklärung:Im Jahr 2138 wird das beliebte Online Spiel Yggdrasil einfach abgeschaltet. Der Hauptcharakter Momonga entscheidet sich aber, sich nicht auszuloggen. Momonga ist ein Skelett, das auch "der mächtigste Hexenmeister" genannt wird. Die Welt Yggdrasil verändert sich immer mehr: die NPC's beginnen Gefühle zu entwickeln. Mit keinen Eltern, Freunden oder einem Ort in der Gesellschaft, macht sich unser Protagonist Momonga auf, um diese neue Welt die durch ein Spiel entstand, zu übernehmen.
      Dragonball Super(kennt man ja)
      Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 2wei Herz!
      Erklärung: Fate/Kaleid Liner Prisma Illya ist eine alternative Version zum Anime Fate/Stay Night, und die dritte Staffel der Anime Umsetzung. In Fate/Kaleid Liner Prisma spielt Illya die Hauptrolle, welche ein normales zehnjähriges Mädchen war bis eines Tages der Zauberstab Ruby zu ihr kam und ihr erzählte das sie seine neue Herrin sei. Sie wird ein Magical girl und muss nun die 7 karten finden. Zudem ist dieser Anime ziemlich fanservice lastig, was man später sehr schnell erkennt xD
      Shokugeki no Souma
      Erklärung: Yukihira Soumas Traum ist es, das Restaurant seines Vaters zu übernehmen und jenen in seinen kulinarischen Fähigkeiten zu übertreffen. Als Souma jedoch erfolgreich die Mittelschule absolviert, beschließt sein Vater das Restaurant ein Jahr zu schließen, um in Europa Karriere zu machen. Obwohl Soma von dieser Nachricht sichtlich demotiviert ist, erhält er durch die Herausforderung seines Vaters neue Motivation: Soma soll einer Elite-Kochschule beitreten, die lediglich zehn Prozent der Schüler ihren Abschluss überreicht.

      Nun das sind so die welche ich mir momentan an gucke ^^



      ~here comes the trouble maker!~

      Aktuell schaue ich: Overload, Gate, Gangsta, Rokka no Yuusha, Aoharu x Kikanjuu, Arslan Senki und K.
      Empfehlenswert finde ich vor allem Overload und Gangsta. Overload, ja keine Ahnung wie ich den Anime beschreiben soll. Einfach gucken, genießen und feiern.

      To-Do: Shokugeki no Souma, Ansatsu Kyoushitsu, Nisekoi, World Trigger und Fortsetzungen wie Beispielsweise Nanatsu no Taizai.
      Ass Class und Nisekoi kenne ich den Manga, von daher Pflichtprogramm.
      Ja, Chobits auch älter als die anderen erwähnten Animes.
      Aber die Theamtik ist doch aktuell bzw. wird heute in Comedy verwendet. Beispiel: Big Bang Theory, wo Rajesh in seinem Siri (auf seinem Smartphone) verliebt ist xD
      Ja jetzt wissen wir, wo solche Mensch-Roboter-Romanze kommt x)" Es gibt dazu dutzend Filme und Serien, die von Chobits inspiriert wurden <- Behauptung.
      Jetzt momentan guck ich noch immer Dragonball Super

      jetzt auch den Phoenix Wright: Ace Attorney Anime ^^(ich habe die spiele größtenteils gespielt und freue mich sehr darauf das alles im Anime Format zu sehen :D 1 Folge war schon witzig :D)

      JoJo's Bizarre Adventure: Diamond Is Unbreakable Jaaa ein neuer Jojo Anime yay da ich mir diese kranke sch... schon die letzen Staffel rein gezogen habe, muss natürlich auch der nächste Anime mit in meine schau liste. Hier war die erste Folge mal wieder total bekloppt, aber gut x'D

      Kabaneri of the Iron Fortress ich habe die erste folge gesehen und kann nur sagen Wit studio gute arbeit! Ich habe an einigen stellen ein bissel Gänsehaut bekommen xD Es erinnert schon stark an AoT allerdings sind die Menschen dort nicht so groß, aber haben eben auch diese fast Unbesiegbarkeit für normale Menschen ^^ und es sind eher mehr so ne art Zombies, hmmm om nom nom Fleich und ich infiziere dich dann hmmm om nom nom xD Die Musik hat mich auch recht doll daran Erinnert xD aber gut ich schaue mal weiter wie er sich so entwickelt ^^

      Das sind so die Anime die momentan schaue :D



      ~here comes the trouble maker!~

      In der letzten Season habe ich mich ein wenig zurückgehalten. Neben Haikyuu! II habe ich bisher nur noch Boku dake ga Inai Machi geschaut. Zufrieden war ich mit beiden Serien, aber komplett umgehauen haben sie mich nicht. Na mal schauen wie sich Haikyuu! weiter entwickelt, insgesamt gefällt mir aber die Entwicklung. Ajin habe ich begonnen und muss ich jetzt langsam mal weiter schauen. Dieser Anime war bisher mein Favorit in der letzten Season.
      Weitere Serien? Fehlanzeige. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich froh bin, dass die neue Season gestartet ist, denn mehr gab die letzte echt nicht her, außer ich habe irgendwo eine Serie - etwa ein Geheimtipp übersehen. Jedenfalls sagt mir das ganze Harem-Schul-Muster und die gefühlt hundertste SAO Kopie nicht zu. Wie viele dieser Serien auf einmal erscheinen ist nicht mehr normal...

      In der neuen Season bin ich gespannt. Ich habe mir da bereits sieben oder acht Serien vermerkt, die ich zumindest eine Chance geben will. Boku no Hero Academia ist zwar eine typische Shounen-Serie, aber dennoch hoffe ich, dass sie Potenzial hat, da der Manga echt gut zu laufen scheint.

      PS: Dimension W hätte ich fast vergessen. Der Anime wird noch geschaut, mal sehen ob er mich begeistern kann.^^
      Mirai Nikki und Shinsekai Yori. Und als SnK-Victim, Shingeki no Kyojin immer wieder von Anfang, bis die 2. Staffel rauskommt.
      Shinsekai Yori kann ich nur empfehlen.
      Eine durchgehend düstere Stimmung, tolles Charakterdesign und hammer gezeichnet. So einer dieser Animes, bei denen man während des Abspanns auf den Bildschirm starrt und nachdenkt, sich irgendwie unwohl fühlt. (Genau mein Ding; bei AoT am Ende so mancher Folgen, dieses Feeling von Entsetzen , Trauer und Spannung. Offener Mund und whoaa ich muss wissen wie es weiter geht.) Bei SY geht es um Menschen mit Telepathie und Dämonen. Just saying. :)
      Tatakai!
      Aber Mirai Niki ist echt krank :D und der haupt Protagonist ist einfach nur nervig :D

      KyojinHunter schrieb:

      Shingeki no Kyojin immer wieder von Anfang, bis die 2. Staffel rauskommt.



      Hast du dir eigentlich auch den spinoff (AoT: junior high)angesehen :D wo alles nicht so ernst genommen wird ^^?



      ~here comes the trouble maker!~

      KyojinHunter schrieb:

      Nee aber mach ich noch :3 ist der so cute wie ich denke?


      Ja er ist niedlich sogar sehr, zumindest empfinde ich das so ^^ Ich habe auch einen Thread eröffnet, bei dem es um den Anime geht. Ich habe auch ein Fazit abgegeben, also falls du dir das noch durchlesen willst tu dir keinen zwang an ^^




      ~here comes the trouble maker!~

      KyojinHunter schrieb:

      Mirai Nikki und Shinsekai Yori. Und als SnK-Victim, Shingeki no Kyojin immer wieder von Anfang, bis die 2. Staffel rauskommt.
      Shinsekai Yori kann ich nur empfehlen.
      Eine durchgehend düstere Stimmung, tolles Charakterdesign und hammer gezeichnet. So einer dieser Animes, bei denen man während des Abspanns auf den Bildschirm starrt und nachdenkt, sich irgendwie unwohl fühlt. (Genau mein Ding; bei AoT am Ende so mancher Folgen, dieses Feeling von Entsetzen , Trauer und Spannung. Offener Mund und whoaa ich muss wissen wie es weiter geht.) Bei SY geht es um Menschen mit Telepathie und Dämonen. Just saying. :)

      Da haste dir gute Titel ausgesucht. Ich habe beide Serien gesehen und fand sie allerdings mittelmäßig (<-- gelogen).

      Mirai Nikki hat interessantes Setting. Die Idee mit dem Handy in die Zukunft schauen zu können ist nice. Aber leider kann ich nicht nachvollziehen, warum der Gott von Raum und Zeit sterben soll. Und Yuno ist wohl die Traumfrau jedes Mannes. Ich finde allerdings, dass die Geschwindigkeit mit der eine Handlung erzählt wird, zu schnell ist. Ich konnte mit vielen Charakteren nicht hineinfühlen.

      Shinsekai Yori ist eine sehr interessante Serie. Vor allem hat es eins der besten Antagonisten in der Animelandschaft - Ich schwöre. Die Zeichnung ist jedoch ... instabil - Die Qualtität schwankt bemerkbar von Folge zu Folge. Auch die Charaktere sind zum größten Teil langweilig. Es klingt so, als würde ich die Serie schlecht finden, aber ich finde sie trotzdem sehr sehr gut. Es spricht viele gesellschaftliche Probleme an. Besonders die sexuelle Orientierung kommt nicht zu kurz. Also wer auf nackte Tatsachen steht, ist die Serie zu empfehlen. Ich gebe der Serie 8/10 Punkten, wegen dem Antagonisten und dem Plot.

      Achja, damit ich nicht vom Thema dieses Thread abgleite:
      Ich schaue gerade „Humanity has declined“. Bei der erste Folge musste ich heftig lachen xD Die Gesellschaftskritik ist hier auf humorvolle Weise verpackt worden.
      Da hast du Recht, dass bei Shinsekai Yori die Charaktere langweilig sind.

      Omg! Ich hab AoT-Junior High gestern an einem Stück durchgeguckt, und ich bin fast vor Lachen und Cuteness gestorben einfach nur Hammer süß. Als sie den Principal der Schule vorstellten, und dass die Titanen immer das Essen von denen mopsen und Mikasas Liebe zu Eren wird auch so geil verarscht. Und (ich weiss nicht wie das mit dem spoiler ding geht beim Handy :( ) deshalb spooooiler



      Ich hab mich nicht mehr gekriegt als Jean reinkam mit der neuen Frisur und dass Eren 24/7 wütend ist und schreit . Ach und Armin mit der Decke einfach nur cuuuuute gajskalhsk ja was soll ich sagen ich liebe es
      Tatakai!
      KaydonJAK, in die Tonne kloppen würde ich nicht gleich unbedingt sagen. Jedoch finde auch ich, dass diese zwei Serien viel zu hoch bewertet werden. Charaktere und Story sind aus meiner Sicht maximal Durchschnitt.

      Aktuell schaue ich Samurai Champloo (4 Folgen noch bis zum Ende). Insgesamt ein sehr schöner und interessanter Anime. Er lebt sowohl von Einzel- als auch zusammenhängenden Folgen. Tolle Charaktere und sehr verschiedene Geschichten machen diesen Anime zu einer Serie, die als Zeitvertreib auf alle Fälle geeignet ist. Ein Schluss-Fazit editiere ich, sobald ich das Ende geschaut habe.
      Durchschnitt? Das sind absolute Klischees schlimmer als jedes Tales of. :D Akame ga kill geht gerade so, aber Highschool DxD ist reiner Fanservice für Ecchi Fans. Bin halt kein Fan mehr von diesem ganzen Ecchi Zeug früher fand ich es ganz cool aber mittlerweile einfach nur dämlich und langweilig.

      Highschool DxD ist im Ecchigenre über den Durchschnitt, trotzdem ist es mir persönlich für den Schiterhaufen. Mal abgesehen von den Fanservice finde ich die Animation unter dem Durchschnitt.

      Bei Akame ga Kill fand ich den Anfang doch gelungen, aber das Pacing ist zu schnell. Ich kann verstehen, warum viele Leute es mögen. Es ist ja actionreich. Für meinen geschmack ist es jedoch nichts ^^"

      Zoot schrieb:


      Aktuell schaue ich Samurai Champloo (4 Folgen noch bis zum Ende). Insgesamt ein sehr schöner und interessanter Anime. Er lebt sowohl von Einzel- als auch zusammenhängenden Folgen. Tolle Charaktere und sehr verschiedene Geschichten machen diesen Anime zu einer Serie, die als Zeitvertreib auf alle Fälle geeignet ist. Ein Schluss-Fazit editiere ich, sobald ich das Ende geschaut habe.

      Das ist aber ein guter Titel ;) Der Mix aus Samurai und HipHop ist mal genial umgesetzt. Übrigens BAseball wurde in japan erfunden und nicht in die USA, wie die Serie schön zeigt :p