Naruto (Manga)

      Dann mach ich hier mal den ersten Beitrag.

      Ich bin ja schon seit dem Kampf gegen Pain damals nicht mehr wirklich so begeistert von der Serie, weil ich es langsam ehrlich gesagt ein klein wenig affig finde, wie das alles gelöst wird. Vor allem, weil es in sich auch nicht mehr ganz logisch ist, aber ich kann dennoch nicht aufhören das zu lesen, weil das Ende (und meine OTP) mich doch interessiert. Außerdem verfolg ich es schon so lang, gehört schon dazu.

      Langsam sieht es so aus als geht es Richtung Ende. Naruto ist 17, er wird evtl 7 Hokage und bald sind wir bei Kapitel 700, also wenn das nichts heißt. XD
      Spaß beiseite. Der Krieg ist vorbei und das war das, auf was seit Beginn des Mangas arcübergreifend eigentlich hingearbeitet wurde. Er hat zieht es jetzt schon seit einer Ewigkeit in die Länge, also sollte er danach wirklich mal Schluss machen (na ja, der Film der im Dezember kommt wäre doch ein guter Abschluss, wobei er ja der Beginn einer neuen Generation sein soll ... hoffentlich ist das in sich geschlossen und kein Beginn von einer neuen Serie X( )
      Aber mal zum Kapitel an sich. Ich mochte die Szene zwischen Naruto und seinem Vater, wenn es nicht langsam zu viel wäre, würde ich sie immer noch übeslt shippen und vor allem diese evtl. Anspielung auf naruhina (jaaa ... ich weiß, ist nicht das Hauptaugenmerk, aber ich bin auch nur ein Mädchen), aber ich war jetzt ehrlich gesagt nicht wirklich ergriffen, weil ... weil es irgendwie nichts besonderes mehr ist, wenn etwas SO emotionales kommt.
      Was ich wiederrum schon geil fand war das 'Bro-Gespräch' zwischen Hashirama und Madara. Madara war zwar auch wieder ein Böser, der kurz vor seinem Tod einsichtig wurde, aber es kam einfach für mich ganz anders rüber, irgendwie logischer und nachvollziehbarer, weil es nicht Naruto war, sondern Hashirama, der mit ihm gesprochen hat und irgendwie kam so ein Großvatergefühl bei mir auf, als ich das Gespräch gelesen habe. War mal was anderes, bei den ganzen gleichen Situationen. :)
      Fällt mir sonst noch was ein? Nicht wirklich. Ich hoffe wirklich, dass nur noch die restlichen Handlungsstränge (Sasuke) beendet werden und dann Schluss ist, auf den Film freue ich mich im Moment allerdings zur Abwechslung auch mal. Als Abschluss gibts schlechtere Ideen, wenns nicht der Abschluss ist war es aber wohl ne schlechte Idee.