Du in Attack on Titan

      Du in Attack on Titan

      Sorry falls es schon so einen ähnliches Tread gibt.

      Hi in letzter Zeit geht mir dieses Thema öfter schon durch den Kopf. Nämlich, wie würde ich im Attack on Titan Universum handeln.

      Würdet ihr zum Beispiel in den Aufklärungstrupp beitreten, obwohl ihr wüsstet das ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit stirbt? Oder würdet ihr euch hinter den Mauern verkriechen und denken, ja nee mir gehts gut hier egal ob ich eingesperrt bin oder nicht? Hättet ihr viel zu viel schiss vor Titanen oder hättet ihr den Mut dazu euch gegen diese zu stellen?

      Ich zum Beispiel hätte das Gefühl das ich gerne etwas da verändern würde, aber trotzdem viel zu viel Angst um mein eigenes Leben hätte. Ich weiß nicht ob ich genügend Mut hätte zum Aufklärungstrupp zu gehen. Aber Auf jeden Fall würde ich niemals solche reichen Idioten beschützen die sich nur um sich selber und ihren Reichtum kümmern und andere Leute ihnen total egal wären. Ich würde wahrscheinlich zur Mauergarnison gehen damit ich immerhin halbwegs sicher wäre und trotzdem Leuten helfen könnte indem ich die Mauern verteidigen würde gegen Titanen und Menschen noch retten würde.
      Oder falls ich doch noch sehr viel Mut beweisen würde, würde ich eventuell doch den Aufklärungstrupp beitreten und mein Leben für die Freiheit der Menschen geben und noch ein paar Titane erledigen und teile der Welt sehen bevor ich nutzlos in den Mauern vor mich hin vegetiere. Selbst wenn ich mir wahrscheinlich vor Angst am Anfang in die Hosen scheißen würde xD. Immerhin hätte ich dann der Menschheit besser gedient als einige andere und selbst wenn ich sterben würde würde ich immerhin mit ruhigen Gewissen sterben da ich weiß ich habe mein Bestes gegeben.

      Wie würdet ihr euch verhalten?
      [align=center][img]http://gph.is/28MxK23[/img]
      [/align]
      Ein Schweres Thema.

      Spontan würde ich sagen der Aufklärungstrupp. Ich wurde in meinem Leben oft genug rum geschubst und gedemütigt. Früher war ich zb. sagen wir mal vollschlank xD, mittlerweile mache ich Kraft und auch Kampfsport und das zahlt sich aus. Mich macht keiner mehr blöd von der Seite an, und rumschubsen traut sich auch niemand mehr. Kann ich jedem nur empfehlen, aber zurück zum Thema.

      Es kommt auf die Situation an, hätte ich eine Frau und Kinder dann würden ich wohl sogar zur Militär Polizei gehen obwohl ich diese so verachte. Aber mir geht es in erster Linie um meine Famile. Wäre ich hingegen alleine und hätte nichts zu verlieren definitiv der Aufklärungstrupp. Alleine nur um das gefühl zu haben. "ich bin der stärkere" Was ich auf alle fälle machen würde mir das Titanium spritzen und ein Titanwandler werden. Denn als Titanwandler sind deine Überlebenschancen in AoT 99% Höher als Mensch.
      Also ich finde den Aufklärungstrupp unattraktiv. Daher werde ich wohl versuchen in die Militärpolizei zu kommen. Die Mauergarnison wäre nichts für mich, weil ich mich sonst zu Tode langweile.

      Wenn ich nicht zu Militär muss, würde ich eher Zivilist bleiben und Arzt werden wollen. Lehrer kann ich mir auch vorstellen. Dann kann ich mich nämlich in Büchern vertiefen.
      Bei diesem Thema fällt mir eine kurze Anekdote ein:
      Mein Freund und ich gingen durch die Stadt. Er fragte mich: Na, was würdest du jetzt tun, wenn ein Titan dort hinter dem Gebäude auftaucht? Ich sagte: Vermutlich laufen und sterben. Er daraufhin recht großkotzig: Warum? Die sind dumm und langsam? Und ich: Ich glaube diejenigen, die ihre Feinde unterschätzen, sterben zuerst.
      Damit war das Thema erledigt.

      Und zur eigentlichen Frage dieses Themas: Ich würde unheimlich gerne die Titanen erforschen so wie Hanji. Da die Außenwelt ein Tabuthema darstellt und der Aufklärungstrupp über alles informiert ist, spricht dieser mich am meisten an.
      Ich liebe solche Fragen tatsächlich. Da ich in einer Militärisch geprägter Familie großgeworden bin würde ich in SnK Welt höchstwahrscheinlich dem Militär beitreten. Aber dann zur Mauergarnision (das Haus Hufflepuff der SnK Welt) beitreten. Einfach weil ich keine Lust hätte zu sterben und der Aufklärungstrupp... zumindest für mich, tatsächliche Spinner sind, die aus einem Blickwinkel betrachtet tatsächlich nur Steuergelder vernichten.
      Die Titanen zu erforschen wäre ziemlich interessant, aber wahrscheinlich wäre ich nur ein Befehlsempfänger der wahrscheinlich in Trost draufgegangen wäre... oder mit GLück überebt hätte. Dann vielleicht traumatisiert und sich dann zurück ziehen.

      Klingt nicht so rosig, aber ich kenne mich und wüsste wie ich mich verhalten würde. Ein so großen Mut einen Titan zu erlegen hätte ich nicht, aber ich würde alles dafür geben, das meine Kameraden überleben.

      Spock sagte einfach: Das Schicksal vieler, ist wichtiger, als das Schicksal einzelner. Somit würde ich mein Herz für die Menschheit opfern.


      "Stationary Guard in the streets, Titan in the sheets"
      Ich würde nirgendwo hin gehen, weil ich schon bei der Trainingseinheit nach kürzenster Zeit den Löffel abgeben würde. Ich bin auf einem Auge blind, höre schlecht und bin obendrein ziemlich unsportlich. Ich denke, wenn ich gewollt hätte, vielleicht sogar den Mut gehabt, tief in mir drinnen, aber ich glaube, ich gehöre eher zu den Leuten, die sich innerhalb der Mauern verkriechen gehen.
      ~Cogitto ergo sum~


      Ich würde mir wahrscheinlich ausmalen, wie es wäre ein Mitglied einer der drei Divisionen zu sein. Die, die oftmals ihre Leben opfern, um die Mauern und die
      darin lebenden Menschen zu beschützen, nur um am Ende dann doch ein "normaler" Bürger zu bleiben. Ich träume viel, aber das dann auch umzusetzen ist wieder eine andere
      Sache. Es wäre mir schon viel zu mühsam die ganzen Trainingsjahre zu absolvieren denke ich, ganz zu schweigen davon, dass die Chancen zu überleben als Soldat rapide absinkt.
      Ausser vielleicht in der Militärpolizei aber in die 10 besten würde ich es wohl nicht schaffen.