Affenartiger Titan

      Affenartiger Titan

      Ich hab mir schon eine Weile Gedanken um diesen 'besonderen Titan' gemacht.
      Er kann sprechen und scheint einen menschenähnlichen Verstand zu besitzen (laut dem Wiki ist er sogar sehr intelligent). Interessant an diesen Punkten finde ich vor allem, dass er einem Affen ähnlich sieht.
      Es ist ja so, dass eigentlich wir Menschen diese Fähigkeiten besitzen (ausgeprägter zumindest) und nicht die Affen, bei den Titanen scheint dieser Faktor allerdings genau anders herum zu sein. Außerdem wirkt er so, wie ein Anführer der Titanen. Sie scheinen auf ihn zu hören und alles zu machen, was er sagt.
      Außerdem deutet einiges darauf hin, dass er relativ alt ist. Wie man auch im Wiki nachlesen kann, ist er über den 3D-Manöver-Apparats, der laut des Sondermangas 'SnK - Before the fall' irgendwann zwischen den Jahren 770 und 790 erfunden worden sein soll. (Inwieweit diese Angabe stimmt, weiß ich allerdings nicht. Hat jemand eine gute Quelle?)

      Da dieser Charakter bisher nur kurz in Erscheinung getreten ist, fällt es natürlich schwer ein wirkliches Bild von ihm zu bekommen, aber mich würde dennoch interessieren, ob es zu ihm schon Theorien gibt oder Ideen wieso es ihn gibt und wo er her kommt.

      @Teshika ist so lieb hier immer wieder Fakten hinzuzufügen :)
      Ich weiß nicht genau wann die 3DMAs erfunden wurden, es war aber auf jeden Fall irgendwann innerhalb der hundert Jahren, in denen die Menschheit in der Mauer lebte. Da in Szenen von Before the Fall, was ca. 50-70 Jahre vor den Ereignissen vom Hauptmanga stattfindet, es noch kein 3DMA gegeben hat.

      Was Theorien über den Affenartigen Titan angeht: Es gibt endlose Theorien, die überall hinreichen, das Meiste ist allerdings bereits durch die Prämisse widerlegt, wie z.B. die Theorie, dass der Affenartige Titan Erens Vater, oder der König Fritz ist. Beides kann nicht sein, da beide von 3DMA wissen, es also keinen Sinn ergibt, dass der Titan überrascht ist. Dann war da noch diese komische Theorie über diesen komischen Doktor mit japanischem Namen, was angeblich ein Leak gewesen sein soll, wurde allerdings später als Fälschung entpuppt.

      NeoSuperior schrieb:

      Ich weiß nicht genau wann die 3DMAs erfunden wurden, es war aber auf jeden Fall irgendwann innerhalb der hundert Jahren, in denen die Menschheit in der Mauer lebte. Da in Szenen von Before the Fall, was ca. 50-70 Jahre vor den Ereignissen vom Hauptmanga stattfindet, es noch kein 3DMA gegeben hat.


      Wie gesagt, der Zeitraum ist aus einer unsicheren Quelle. Eigentlich ist es nur aus der Zusammenfassung des Mangas, die ich auf Proxer gefunden habe.
      Aber ob es nun 50 oder 70 Jahre vor der jetzigen Handlung war, ist dann auch schon egal. Der Affe kennt die 3DMAs nicht und das heißt, dass er ja mindesten 50 Jahre alt sein muss.

      NeoSuperior schrieb:

      Was Theorien über den Affenartigen Titan angeht: Es gibt endlose Theorien, die überall hinreichen, das Meiste ist allerdings bereits durch die Prämisse widerlegt, wie z.B. die Theorie, dass der Affenartige Titan Erens Vater, oder der König Fritz ist. Beides kann nicht sein, da beide von 3DMA wissen, es also keinen Sinn ergibt, dass der Titan überrascht ist. Dann war da noch diese komische Theorie über diesen komischen Doktor mit japanischem Namen, was angeblich ein Leak gewesen sein soll, wurde allerdings später als Fälschung entpuppt.


      Also Erens Vater würde ich auch ausschließen. Vor allem, wegen den 3DMA, was du ja schon angesprochen hast. So zu tun als sei man überrascht ist eine Sache, aber soweit ich mich erinnere, spricht er in diesem Moment ja eher zu sich selbst, also wieso sich selbst belügen? Außerdem bringt es einem keinen Mehrwert, wenn man so tut als würde man sie nicht kennen. Wäre wahrscheinlich eh keinem aufgefallen, wenn er gar nichts dazu gesagt hätte.

      Bei diesem Affen muss ich aber sagen, dass mir ehrlich gesagt noch keine gute Idee gekommen ist. Mir gehts aber auch eher weniger darum, wer er ist, als mehr, wieso es ihn gibt. Er ist ein komplett anderer Typ Titan und wie ich im Starpost schon angesprochen hatte, ist es so gesehen das Gegenteil unserer Evolution. Aber inwieweit das wirklich eine Rolle spielt, wird sich noch zeigen.
      Mehr über 3DMA ist im Spin-Off AoT: Before the Fall. Die Entwicklung des Apparats fand zwischen den Jahren 773 und 788 statt.

      Das Jahr, in der der Affentitan eingebrochen ist, ist das Jahr 850 oder mehr. Also kann er 80 Jahre alt sein. Das Alter wurde aber bisher noch nicht bestätigt.

      Mehr dazu im Wiki: Affenartiger Titan
      Ich habe mir dazu auch schon meine Gedanken gemacht.

      Es heißt ja immer das die Menschen von den Affen abstammen und da dieser Titan einem Affen wohl sehr ähnlich zu sein scheint(habe mir den Eintrag im Wiki angesehen) könnte es sein das die anderen menschenähnlichen Titanen von ihm abstammen, sich aber irgendwie zurück entwickelt haben was die Intelligenz und die Fähigkeit zu sprechen angeht. Vielleicht ist dieser Titan ja der Urvater aller lebenden Titanen der selbst überlebt hat.
      Ok ich verfolge den Gedanken dass quasi in der Neuzeit Experimente gemacht wurden um den Menschen zu verbessern.
      Das man die Experimente zu erst an Affen ausübte und dann am Menschen .
      Wenig später ging dann alles in die Hose.

      Ok klingt zwar abgespacet aber es würde die Existenz des Affen-Titan erklären.
      Du meinst also das der Affentitan das Resultat eines fehlgeschlagenen Experimentes sein könnte aber dann müssten die anderen weniger intelligenten Titanen auch aus fehlgeschlagenen Experimenten hervorgegangen sein und das ist glaube ich eher fragwürdig das die Menschen selbst die Titanen erschaffen haben sollen. Allerdings wäre es auch wieder irgendwie plausibel wenn ein derartiges Experiment aus dem Ruder läuft und die so geschaffenen Kreaturen ihre Schöpfer bedrohen.
      Aber es ist doch gerade eine der Theorien, dass eben die Menschen selbst für die Titanen verantwortlich sind, also wäre das mit dem Experiment nicht einmal so weit hergeholt.
      Und wenn man es auf diese Idee bezieht, könnte es durchaus sein, dass Affen - mal wieder - vor den Menschen als Versuchsobjekte hergenommen worden sind. Es würde durchaus Sinn ergeben, auch wenn ich selbst davon nicht begeistert wäre, aber eine richtige Erklärung dagegen, gäbe es bisher noch nicht. Dafür wissen wir über diesen Affen viel zu wenig.
      Ich finde es nur nach wie vor ironisch, dass der Affe in diesem Fall menschlicher ist als die menschenähnlichen Titanen.
      Da hast du recht, Götterspeise. Aber die Menschen haben ja auch seit jeher Tiere für Experimente missbraucht also warum nicht auch um einen Titanen zu schaffen der vielleicht intelligent genug ist um die Menschen im Notfall zu verteidigen, sprich als lebende Waffe zu fungieren der man Befehle erteilen kann die Diese dann auch versteht.

      Sral45 schrieb:

      Ok ich verfolge den Gedanken dass quasi in der Neuzeit Experimente gemacht wurden um den Menschen zu verbessern.
      Das man die Experimente zu erst an Affen ausübte und dann am Menschen .
      Wenig später ging dann alles in die Hose.

      Ok klingt zwar abgespacet aber es würde die Existenz des Affen-Titan erklären.


      Obwohl die Idee "abgespacet" ist, finde ich es sehr schlüssig. Das Ganze erinnert mich an "Planet der Affen".

      Vielleicht wollte man durch die Titan-Experimente ein Gegenmittel erschaffen. Man sieht ja an den Affentitan, dass er imntelligenter wurde und anscheinend eine lange Lebensdauer hat. Er kann auch der Prototyp für die Titanenwandler sein.

      Also meine Theorie:

      Was mich an den Affentitan wundert, dass er andere Titanen Befehle geben kann. Ich meine die Titanen sehen nicht sonderlich intelligent aus. Aber sie verfügen über ein Sprachverständnis. Denn ohne sie können sie keine Befehle des Affentitans verstehen.

      Was ich seltsam finde ist, dass die Einwohner eines ganzes Dorfes zu Titanen wurde, obwohl niemand die Mauer durchbrochen hat. In der Nähe des Dorfes ist der Affentitan aufgetaucht.

      Schlussfolgerung: Der Affentitan trägt vielleicht ein T-Virus, dass Menschen zu Titanen macht.
      Fakten Übersicht:
      Er ist ein Titanenwandler
      Sehr alt und trägt eine narbe an seiner Linken Hand
      Sehr sehr stark (wie wir bei Reiner gesehen haben; Rüstung komplett zerstört)
      Titanen respektieren ihn
      Er kommt aus dem RBA Dorf (so scheint es)
      Er will die Koordinate haben
      Sein Titan ist besonders( fell und so)
      Er verwandelt ab und an mal Menschen in Titanen, aber nicht immer.
      Er ist ein begeisterter Baseball Spieler/ Fan
      Zudem ist er (so scheint es) eine sehr ruhige Person, kann aber auch schnell wütend und genervt sein.
      Angewohnheiten: Er rückt mit seiner Linken Hand seine Haare/Brille zurecht
      Er hält nichts von Schwächlingen (z.B Reiner) Wenn er merkt das einer seiner Leute zu schwach ist, sagt er ihnen das sie sonst ihre Macht an einen anderen Krieger abgeben müssen. Sprich: er wechselt wenn es nötig ist eine Person einfach aus, durch eine neue.
      Er will ein Perfekten sieg. Daran kann man erkennen das er keine Niederlage akzeptiert.
      Er weiß eine menge über die Vergangenheit.
      Erschafft Titanen bei seiner Verwandlung. Diese hören auch auf ihn in seiner menschlichen Form.



      Was ich mich Frage ist, Warum will er die Koordinate haben wenn er doch schon die normalen Titanen kontrollieren kann?
      macht ihn die Koordinate noch stärker oder was? oder hat er einfach Angst vor dieser Macht? Will er diese jemanden anderen geben ?
      Frage 2: warum tötet er die Menschen nicht selbst oder hilft mit bei RBA die Menschen umzubringen? Da er so Stark ist hätte er das im nu machen können. Selbst wenn die Reiss Familie noch die Koordinate hätte könnte er anfangs ziemlich viel zerstören und immer noch abhauen.
      Frage 3: Was genau hat er damit bezweckt die Menschen in Titanen zu verwandeln? wollte er damit ein bisschen für Chaos sorgen oder war es nur ein Experiment was passieren würde. Wollte er damit ein neue Serum ausprobieren und sehen was da passiert?
      Frage 4: Wie ist er so stark geworden und warum ist sein Titan im Gegensatz zu anderen so anders? Hat er mehrere Serums benutz und sich so stärker gemacht? Sozusagen ein selbst Experiment oder hat er das durch ein spezielles Training geschafft.

      Tija Fragen über Fragen aber das meiste erfahren wir erst in den nächsten Kapiteln ^^ momentan können wir nur spekulieren.



      ~here comes the trouble maker!~

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Teshika“ ()

      Ich denke mal, dass er die Macht der Koordinate fürchtet. Es bietet ihm KOnkurrenz übder die Kontrolle der Titanen. Da will er sowas nciht einfach jemandem überlassen. Schließlich kann man mit der Korrdinate das Schicksal der Menschen lenken. Ich denke mal, er will die KOntrolle über die Welt nicht abgeben.

      Oder:
      Er hat mit dem ersten König vereinbart, die Menschen länger leben zu lassen. Er hätte ja dem König die Stirn bieten können, weil er die Titanen kontrollieren kann. Vielleicht wollen sie die Menschen nur prüfen, wie sie am Rande ihrer Existenz verhalten sollen. Dot meinte zu Eren, dass die Menschen selbst nicht aufhören zu bekriegen, wenn der Feind an der Tür klopft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Panda-Nin“ ()

      Ich habe da mal über was nachgedacht, Zeke erschafft ja mit seiner Verwandlung Titanen und zu dem kann er auch Menschen verwandeln (natürlich ist nicht bekannt wie er sie verwandelt, aber gehen wir mal davon aus das sein Titan das kann). Mal angenommen Zeke stirbt, verschwinden dann die Titanen auch da ja der Ursprung dessen verschwunden ist? Nehmen wir mal an Zeke hat Ymir (villt auch Reiner, Annie, Berthold etc.) tatsächlich verwandelt, verschwindet sie dann auch, da sie durch Zeke verwandelt worden ist?

      Theoretisch gesehen macht es ja Sinn das die Normalen Titanen verschwinden würden, da ihr Wirt zerstört wurde. Aber was ist mit TW da diese ja wieder Menschen wurden, bin ich mir nicht schlüssig was mit ihnen passiert. Da sie dennoch von Zeke verwandelt worden sind, müsste es dennoch auch für sie gelten. Natürlich kann es auch sein, das gar nichts passiert. Aber wenn dann doch sowas passiert, wäre es ne richtige Tragik da viele der TW sterben würden (die villt auch gar nichts so "böse" sind wie z.B Ymir). Ich finde diese Idee das diese dann sterben würden, irgendwie sympatisch als auch sehr traurig.
      Keine Ahnung warum ich auf sowas komme (villt will ich einfach alle tot sehen xD)



      ~here comes the trouble maker!~

      Kommt drauf an, wie Zeke die Verwandlung von Mensch zu Titan auslöst. Wenn er beispielsweise ein Zauberspruch wirkt, wäre deine Szenario gut möglich. Ich sehe auch so, dass es traurig wäre, wenn alle TW sterben würden. Wurde die Verwandlung allerdings durch Veränderung der Gene hervorgerufen (spricht Mutation), dann ist die Verwandlung dauerhaft.

      Hajime Isayama gibt schon Mühe die physischen Eigenschaften des Menschens dem Leser näher zu bringen. Als Beispiel die Verwendung der 3DMA fordert Gleichgewicht und Kraft des Benutzers. Oder das Erinnerungen eines Menschen auf einen Titan übertragen werden kann, wie es bei Reiner Braun der Fall war.

      Aber gut möglich, dass die Titanen sich zurückverwandeln, wenn Zeke stirbt. Für diese These nehme ich an, dass Zeke die verwandelten Titanen markiert, um die Verwandlung dauerhaft aufrechtzuerhalten. Wenn Zeke stirbt, verliert die Markierungen natürlich ihre Wirkung. Und angenommen Zeke hat Reiner und Berthold ebenfalls markiert, warum sollen sie dann nicht auch sterben oder einfache Menschen werden? Denn sie bestehen aus dem gleichen biologischen Material wie die Titanen und ... Ich weiß wirklich nicht wie Zeke es anstellt. Ich will mir auch nicht vorstellen wollen, wie Zeke die Titanen markiert.