Ahirus Art Academy

      Ahirus Art Academy

      In diesem Thread will ich in Zukunft meine Zeichenversuche hochladen. Keinesfalls sind diese professionell, dass ist vollkommen klar. Aber ich will sie trotzdem mit euch teilen. Verbesserungsvorschläge sind immer gerne gehört.



      Das erste Bild (unter dem Text) stellt Arne Freimann dar, den Protagonisten meiner Fanfiction "Scout Report - Bericht eines Aufklärers".
      Dateien

      Omae wa mou shindeiru!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ahiru Yukitori“ ()

      Schön das dich dazu entschlossen hast :D

      Ich gebe dir mal ein paar tipps ^^

      1. Benenne die Datein, damit du nicht durcheinender kommst und auch weil sonst niemand weis wer dass sein soll ^^
      2. Villt schreibst du noch so etwas zu den Bildern, zb was du dir dabei gedacht hast etc.
      3. Wenn echt nur ein Bild drinnen hast und niemand geschrieben hat bearbeite einfach deinen vorherigen Post. Nicht das es zu Spam kommt und es gelöscht wird, das will ja niemand ^^ Außer wenn es wirklich schon Ewigkeiten her ist das hier was rein gepostet wurde dann ist es okay villtum die 4 -8 Monate (villt auch weniger komnmt auf die Admins an wie gnädig sie sind :D)

      Jetzt ein paar Zeichen Tipps^^
      Erst einmal, so ans sich bekommst du schon die richtigen Propotionen vom Kopf und Gesicht hin.^^
      1. mache doch unter dem Mund so einen kleinen strich hin für das Unterlippen ende und auch wegen der kleinen "kule" die unter halb dessen ist, da ist meist auch ein kleiner schatten.
      2. Kann es sein das du immer komplett gerade Striche zeichnest? wenn ja (das machen viele, hatte ich als ich jünger war auch so gemacht) dann versuche Lockerer zu zeichnen aus dem Handgelenk. Zeichne ruhig mehrere Striche hinter einander (wenn du nicht weißt was ich meine zeige ich dir das xD ) wenn welche überstehen kann man sie immer noch weg radieren (apropos Radierer ich kann dir einen sehr guten empfehlen für kleine Details zum wegradieren, du kennst es ja bestimmt wenn der Radierer so abgenutzt ist das radiert man meist zu viel weg mit dem hier allerdings passiert das eher weniger ^^ Auch ist es nützlich wenn du mit druck Bleistiften arbeitest in verschiedenen Größen 0,03 (damit kann man schön klein und detailliert zeichnen) 0,05 und 0,07 für schatten Effekte und dickerer Linien ^^ nur falls du sowas noch nicht hast :'D ist auch alles recht günstig)
      3. Du hast ja Schatten versucht mit ein zu zeichnen, bei den Augen beim Augenlid ist meist schatten (je nachdem wie das licht kommt wenn es ganz vorne ist natürlich nicht) auch bei dem unter Hemd ist mehr schatten genauso wie unter dem Kinn. Versuche da mal ein paar versuche.
      4. Haare sind immer ein Thema wo man auch langsam üben muss. Villt übst du ab und an mal verschiedene Frisuren von verschiedenen Charakteren. Versuche hier bei immer voluminös zu sein (nicht zu Platt, das sieht meist zu unnatürlich aus, haste ja an sich schon gemacht ^^) zeichne auch gerne einzelne dünne strähnen die vom haar weg gehen.(so wird es natürlicher, kein haar ist perfekt)
      5. Kleidung... ja gut das muss du einfach öfter Zeichnen guck dir einfach an, wie es bei einer richtigen Jacke oder anderen Zeichnungen aussieht.

      ich hoffe ich konnte dir ein bissel helfen.. ist eh nur Standard Gelaber haha :'D aber es geht doch langsam, Übung macht den Meister ;)



      ~here comes the trouble maker!~

      Wow, da bin ich erstmal baff! Wie du dich direkt daran gemacht hast, meine Zeichnung komplett zu analysieren :o

      Vielen Dank für die Rückmeldung, @Teshika! Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung gehabt, was man da so für Zeichenwerkzeug haben kann :o Ich hatte einfach meinen H- und B-Bleistift und meinen Blockradierer genommen und losgelegt. ^^
      Das mit den Strichen, da könnte tatsächlich was dran sein, obwohl es mir immer so vorkommt, als ob ich gar keine geraden Striche hinbekommen würde. :D
      Das mit dem Kinngrübchen weiß ich eigentlich, ich hab's bloß in der "Eile" einfach vergessen. Das Haar könnte voluminöser sein, da hast du recht, das versuche ich bei meinen nächsten Zeichnungen umzusetzen. Die Strähnen hatte ich eigentlich deutlich gezeichnet gehabt, allerdings war mir das Haar dann insgesamt zu dunkel(Arne hat ja braunes Haar, und das was ich hatte, kam mir eher schwarz vor), weshalb ich radiert und verwischt habe, eine Technik die ich sowieso mal ausprobieren wollte. Die Schattierungen habe ich auch etwas vernachlässigt, da bin ich ebenfalls einer Meinung mit dir. Und bei der Kleidung habe ich halt oftmals Probleme mit den Proportionen. Aber ich zeichne auch insgesamt zu selten, habe ich das Gefühl. Mit der Übung stellt sich das dann ein? Ich hoffe es jedenfalls. ;)
      Ich werde mir die Tipps zu Herzen nehmen, und hoffentlich bald wieder etwas hochladen! ^^

      Vielen Dank für deine Ratschläge, von Meister zu Schüler :)
      (Ob ich dich jetzt Senpai nennen sollte?) :D

      Omae wa mou shindeiru!
      haha kein ding.

      Beim zeichnen kann man sich auch wenn man lust hat ein Set kaufen das hier z.B ist gut für verschiedene arten erst recht wenn man einen Manga zeichnen will. Hier ist aber wieder zu beachten das Federn natürlich um weiten besser sind, aber das ist ja nicht so wichtig :'D (vor erst nicht)

      Haha villt liegt es an der Zeichnung. Die strähnen könnten sogar noch deutlicher sein, bloß keine scheu.^^ und so dunkel finde ich das haar gar nicht, da fehlt es natürlich auch noch an Übung haha aber das geht mit der Zeit. Bis ich so gut wurde wie heute hat es auch gedauert... ich kann dir mal Bilder zeigen bei denen du denken wirst "um gottes willen" haha aber du wirst dich auch kaputt lachen, die sahen damals richtig schrecklich aus. Auch bin ich von meinen neusten Zeichnungen (erst recht bei Rei) immer noch nicht zufrieden. Auch wenn sie nicht so schlecht sind..

      Ach was das geht nach ner Zeit, musst es eben nur öfter machen. Bis man eine pose oder Hände gut zeichnen kann, muss man sie immer und immer wieder zeichnen um das zu Verinnerlichenn. ich konnte damals Natsuki Kuga und Shizuru Fujino aus Mai-Hime aus dem Kopf zeichnen da ich sie ziemlich oft gezeichnet hatte. Kp ob ich die heute noch kann :'D
      Also ja das geht später :)

      Oh Gott da fühle ich mich ja alt :'D



      ~here comes the trouble maker!~