Was war euer erster Manga?

      Was war euer erster Manga?

      Mich würde im Folgenden mal interessieren, welchen Manga ihr euch zuerst gekauft habt.
      Mit einer kleinen Begründung, da daraus kein Spamthema werden soll. :)

      Bei mir war es Naruto Band 36.
      Ich hätte eigentlich mit 1 anfangen sollen, aber das war damals ein totaler Spontankauf und da dachte ich mir, wenn ich die Serie schon durch habe, kaufe ich mir gleich den neusten Band, vielleicht erfahr ich dann wie es weiter geht, bevor ich lange auf die nächste Folge warte (war damals beim jap. Stand des Animes).
      Auf jeden Fall ist dieser Band, der Manga, den ich bis heute am häufigsten durchgelesen habe und er war der Grundstein für meine, mittlerweile, nicht mehr ganz so kleine Sammlung *hust*.
      Und dieser Band ist einer der Letzten, dessen Story ich noch mag, auch, wenn sie zum Ende des Bandes hin verdammt traurig ist. ;(
      Aber ich muss sagen, dieser Band hat bis heute einen 'besonderen Platz in meinem Herzen'. Es war halt mein Erster. :D

      Ansonsten hatte ich mir zuvor schon mal aus der Bücherei (ja, die heißt bei uns wirklich noch so ^^ ) Inu Yasha Band 1 ausgeliehen und von einer Klassenkameradin mal zwei, drei Bände von Oh! My Godness, die ihr Papa ihr aus Japan mit gebracht hatte.
      Mein erster gelesener Manga ist Dragonball. Damals war es der absolute Hit. War danach nur süchtig nach Mangas xD An einem Tag habe ich ein Band durchgelesen. Der letzte Band 42 war natürlich der absolute Hammer. Aber die neuen Mangas Dragonball GT fand ich total doof. Erstmal brachte man sehr lange den Manga fertizukriegen. Die Story war leider nicht so spannend bzw. hat nicht den gleichen Reiz wie Dragonball. Die amerikanische Realverfilmung habe ich mir auch nicht angeschaut, weil es total ... *kein Kommentar*

      Mein erster gekaufter Manga ist Shaman King. Ich habe es auf Englisch gekauft, weil es noch nicht auf Deutsch gab. Allerdings habe ich die Sammlung nicht vollendet, weil mir das Ende nicht gefallen hat.

      Mein zweiter gekaufter Manga ist Attack on Titan. Ich fand es richtig gut, sogar besser als den Anime. Ich musste mich zu der Zeit zwischen Naruto, One Piece und Fairy Tale entscheiden. Da mich die Story von Attack on Titan überzeugt hat und nur aus 20 Bände besteht, kaufte ich es mir.
      Das erste Manga dass ich gelesen hab ist Sugar Sugar Rune und mein erstes selbst gekauftes Manga ist Shingeki no Kyojin *-* Ansonsten hab ich Mangas immer geschenkt bekommen, ausgeliehen oder online gelesen :3
      Außerdem wird Snk als Manga nicht mit 20 Bändern enden, weil Isayama genauer auf die Hintergründe der Charas eingehen will. (korrigiert mich wenn ich falsch liege)

      Luka schrieb:

      Außerdem wird Snk als Manga nicht mit 20 Bändern enden, weil Isayama genauer auf die Hintergründe der Charas eingehen will. (korrigiert mich wenn ich falsch liege)
      Das ist korrekt.

      Die News dazu kamen erst nach dem letzten Beitrag heraus, weswegen man damals noch von 20 statt nun 25 Bänden ausging. Die AoT Bände sollte ich mir auch endlich mal zulegen.^^

      Mein erster Manga war Dragonball und das ist schon ein ganzes Weilchen her.
      Mein erster Manga war Yu-Gi-Oh!. XD Ich hatte damals die Serie bei RTL II geguckt und fand sie so tollig, dass ich den Manga geschenkt bekommen habe (leider nur Band 1 und 2). ^^ Irgendwie fand ich ihn damals sogar besser als den Anime... >.>
      ~CUTE DERPY GIF~
      ~DON'T FEED NOR TOUCH~
      200 Seiten-Jubiläum!*
      *Ich übernehme keine Haftung für die Qualität der Zahlen.
      Mein Einstieg in die Mangawelt begann glaube ich mit der Banzai. Das war ein monatliches Magazin in dem Kapitel mehrerer Mangas veröffentlicht wurden, ähnlich wie das Shōnen Jump Magazin. Darin erschienen zum Beispiel Sachen wie Naruto, Hunter X Hunter und Shaman King. Durch die unterschiedlichen Serien erhielt man einen guten Einblick in die Manga-Welt und ich hatte ein neues Hobby gefunden ;)

      Kann aber auch sein, dass ich mit dem Dragon Ball oder One Piece Manga angefangen habe, da verschwimmt meine Erinnerung ein wenig :)
      Ich hatte damals auf jeden Fall das Gefühl, dass Mangas etwas ganz Neues und nie Dagewesenes sind und ich einer der Ersten war, der diese neue Art des Mediums nutzt. So hat es sich wohl damals für die Menschen angefühlt, als sie die ersten Filme gesehen und die ersten Videospiele gespielt haben! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kiriko“ ()

      Mein erster Manga war damals einer von Dragonball. Ein Spontankauf am Bahnhof, damit ich etwas zu tun hatte und weil ich damals den Anime mochte. Allerdings war der Manga weiter als der Anime zu der Zeit, weswegen ich nicht viel verstanden habe.
      Meine erste beendete Manga-Reihe war dann Legend of Mana (hat ja auch nur 5 Bände), was nicht viel später folgte. :)
      "Shut from the winds, and from the wholesome skies,
      In a deep vale the gloomy dungeon lies,
      Dismal and cold, where not a beam of light
      Invades the winter, or disturbs the night."

      Mein erster Manga war eine Ausgabe von Twister, das war (oder ist, ich glaube das gibt es gar nicht mehr) ein Manga-Review Buch Magazin. Es war ein richtig fetter Schmöker ganz schön angefüllt mit verschiedenen Mangas. Damals war ich 11 oder 12 denke ich, und ich habe das bunte Magazin bei Thalia im Abverkauf gesehen, und da wir unterwegs waren und mir langweilig war hab ich meine Mama gefragt ob sie es mir kauft. Damals war mir die Manga/Anime Welt noch völlig unbekannt.

      Mein erster richtiger Manga war Midoris Days Band 3 (Band 1 und 2 hatten sie nicht auf Lager). Und ab da konnte ich nicht mehr aufhören :thumbup:

      fleischkeule schrieb:


      Mein erster richtiger Manga war Midoris Days Band 3 (Band 1 und 2 hatten sie nicht auf Lager). Und ab da konnte ich nicht mehr aufhören :thumbup:


      Schon irgendwie komisch, dass Bilder und Wörter einem richtig süchtig machen können ^^" Als ich mein erster Manga gelsen habe, konnte ich so schnell nicht mehr aufhören. Damals brauchte ich ein ganzer Tag um einen einzigen Band zu lesen. Mittlerweile verschlinge ich die Bände in weniger als 20 Minuten. Ich lese mir aber den Band nochmal durch und achte auf Details und Zeichnungen.

      Das Gleiche geschah bei mir mit den Animes xD"""" Man hat einfach zu viele Hobbys ... Naja, Mangas und Animes verschlingen viel Zeit :x
      Mein erster Manga war Pretty Guardian Sailor Moon Band 1 ^w^
      Genauso wie mein erster Anime (Sailor Moon), als ich gehört
      habe es gibt davon Mangas, musste ich mir die sofort holen. ^^
      Die Reihe habe ich auch sehr schnell durchgelesen und von da
      an fing ich an Mangas zu sammeln *-* xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mikasa“ ()

      Mein erster „Manga“ war die Bild-Comic-Bibliothek 6: Detektiv Conan die ich vor Jahren von einem Freund&Klassenkameraden zum Geburtstag geschenkt bekommen habe.
      Er traf voll und ganz meinen Geschmack in Puncto Krimi mit einem im Verhältnis passenden maß von Brutalität & Gewalt.
      Nachdem ich ihn durch hatte kaufte ich mir im I-Net prompt den 1. & 2. Band von DC.
      Da ich aber zu der Zeit voll und ganz mit der Star Wars Republic Commando Reihe beschäftigt war bin ich nach kurzer Zeit auf
      den Anime umgesattelt und erst mit AoT habe ich wider angefangen Manga zu lesen.

      In Naher Zukunft werde ich mir wohl die DC Bände die ab der 333 Deutsche Folge anfangen zulegen.
      MfG:
      P. Herman
      Bei mir war es die Banzai Nr. 3 u. 6, weil mein Bruder die damals gekauft hat xD
      Danach hatte ich recht wenig mit Manga zu tun da ich eher die laufenden Sendungen auf RTL 2 geguckt habe :D

      Ich glaube erst wieder so bei Aot, hatte ich wieder mehr damit zu tun.



      ~here comes the trouble maker!~

      Mein erster Manga war Naruto. Dadurch bin ich überhaupt erst auf die Schiene"Manga/Anime" gekommen. Obwohl ich vorher schon welche gezeichnet habe, das war ganz lustig. Gezeichnet habe ich seit Kindesalter gerne. In der 5. Klasse hat mein Kumpel dann mal so eine Figur mit grossen Augen, zackigen Haaren und Kampfoutfit gezeichnet. Sie hat breit gegrinst und ein peace Zeichen gemacht. Er war Ami und frisch nach Deutschland gezogen, als ich fragte wer das ist sagte er "the girl I'm in love with". Ich fand das so süß und wollte auch sowas zeichnen. Er hat mir dann ein englisches How to draw Manga Buch gegeben. Hab dann alle meine Freunde und mich in vielen Situationen gemalt, bis ich in der 6.Klasse dann mal bei ihm im Zimmer war. Er fuhr in den Urlaub morgens um 5 und ich wollte ihm tschüss sagen, deshalb wartete ich im Zimmer während er packte, und da sah ich ein Naruto Poster. Ich fand die rosahaarige so süß. Daraufhin sagte er "hier hast du die ersten 3 Bänder, lies sie während ich weg bin." Am gleichen Morgen ohne noch zu schlafen las ich sie durch und war so begeistert! Ich lieh mir daraufhin weitere von ihm und fing an vom spärlichen Taschengeld die damals noch 5€ Bände zu kaufen. Das war immer mein Highlight und ich druckte Naruto Bilder aus und hing alles voll :D hab in der Schule so getan als wäre ich ein Ninja und so peinliche Sachen. Und ich war in Gaara Sabakuno verliebt. Joa dann irgendwann durch Animexx auf andere gekommen. Hab dadurch auch angefangen Sport zu machen und kurzzeitig auch Kampfsport. Heute bin ich Soldat, zum Ninja hat es nicht gereicht aber ja, es hat mich ziemlich geprägt. Und da sagt man mal, das wäre was für Kinder ! Hat mich charakterlich und körperlich weiter gebracht ^~^
      Tatakai!
      Meinen ersten Manga habe ich mir mit 12 gekauft. Hatte damals keine Ahnung von Mangas, aber mich hat das hübsche Cover so angesprochen! Es war der erste Teil von Pichi, Pichi, Pitch! Hab das damals dann voll gefeiert!

      Mein erster Manga den ich intensiv aus Interesse heraus gelesen habe war Detektiv Conan. Hab mir eine DVD-Box gekauft und da war der allererste Manga mit drinnen, da begann die Sucht bei mir. Den lese ich übrigens bis heute noch.
      wer nicht kämpft, hat schon verloren
      Ach, bei mir ist das noch gar nicht so lange her mit dem ersten Manga. Zwar hatte ich bei nem Kumpel schon immer Naruto gelesen, aber mir selbst nie welche gekauft. Vor zwei Jahren fing das mit mir an. Mein allererster Manga war der erste Band der Serie Deadman Wonderland. Da war es dann nach den Anime auch mit den Mangas um mich geschehen. Danach folgten zuerst die anderen Bände, dann Tokyo Ghoul und viele andere. :)

      Omae wa mou shindeiru!