Lieblingsmanga

      Lieblingsmanga

      Gibt es einen Manga, den ihr einfach nur toll findet?
      Der euch von der Geschichte und den Charakteren her fesselt?

      Wichtig: Hierbei soll es sich um keine Review handeln, sondern einfach um eure persönlichen Lieblingsmanga, mit einer kleinen Begründung. :) (Ihr drüft diesen aber natürlich dennoch bei den Reviews noch vorstellen.)

      Bei mir ist das eindeutig Fairy Tail (obwohl ich einige Mangas, habe, die ich toll finde).
      Liegt vor allem an den Charakteren, die ich wirklich sehr mag und auch daran, dass die Kämpfe nicht ewig in die Länge gezogen werden, wie bei Naruto oder dass es so kompliziert aufgebaut ist.
      Es ist ein lockerer Manga, für zwischendurch und das braucht man manchmal einfach. Ich freue mich jeden Freitag aufs neue Kapitel - im Moment ist das aber besonders schlimm - und kaufe mir die Bände, nur um alles noch mal zu lesen (auf deutsch ist das einfach noch mal was anderes).
      Schade finde ich, dass FT oft mit OP verglichen wird, nur weil sie a) einen ähnlichen Zeichenstil hatten (soweit ich weiß, wurden beide Mangaka einfach nur von DB inspiriert) und b) es eine Shounen-Serie ist. Ich finde man kann es nur bedingt vergleichen und das hauptsächlich wirklich nur wegen Genre.
      FT strahlt jetzt keine Einzigartigkeit aus, was die Handlung angeht (gebe ich gerne zu), aber für mich ist es mit Liebe gemacht und das ist mir am Wichtigsten. :)
      Außerdem kommen endlich mal in einem Sounen-Manga, den ich lese, Liebesgeschichten vor und das brauch ich einfach. X'D
      Da ich nicht nur ein Lieblingsmanga habe werde ich mal alle auflisten die mir wirklich gut gefallen.

      Attack on Titan ( das erklärt sich von selbst xD )
      Angel Densetsu ( lustig! Wobei der Zeichenstil mir anfangs nicht gefallen hat)
      Heroine Shikkaku ( es ist ein gutes shojo und der hauptchara ist... außergewöhnlich)
      NG Life ( ich hab da durchgeheult xD ... es ist aber auch witzig)
      Zekkyou Gakkyuu ( mir gefällt der Zeichenstil sehr gut und die storys sind auch nicht verkehrt)

      Ich könnte die Liste noch fortführen aber sie wäre definitiv zu lang geworden x:

      Mein Lieblingsmanga ist Hunter X Hunter. Das hat 2001 mit dem Banzai-Magazin angefangen und hält bis heute an.

      Ich mochte sofort die Welt mit den vielen fantasievollen Kreaturen, Pflanzen und Landschaften. Auch die Idee der Hunter fand ich großartig, die nach dem absolvieren einer Prüfung nahezu alles dürfen, dieses Privileg aber unterschiedlich einsetzen. Die Mangakapitel mit den Hunter-Prüfungen lese ich bis heute besonders gerne.

      Leider hat meine Begeisterung in den letzten Jahren etwas abgenommen. Das liegt zum einen daran, dass der Autor oft krank ist und neue Kapitel deshalb nur sehr unregelmäßig erscheinen. Zum anderen gefallen mir einige Handlungsstränge nicht und so manches inhaltliches Element wirkt sehr konstruiert um etwas neues zu bieten. Trotzdem werde ich wohl bis zum Ende dranbleiben, weil mir die Charaktere ans Herz gewachsen sind und ich mich auf neue Kreaturenkreationen aus dem Kopf des Autors freue.
      Ich habe nur zwei Manga-Reihen komplett gelesen und ich denke, die beiden sind auch meine Lieblings-Mangas. x)

      Legend of Mana - Eine Manga-Adaption des gleichnamigen Videospiels. Eigentlich ist der Manga gar nicht mal so gut, wird dem Spiel in keinster Weise gerecht, aber es ist halt der Nostalgiefaktor. Ich hatte damals Secret of Mana für den SNES bei Freunden gesehen (durfte aber nie selber spielen) und dachte mir, das muss damit etwas zu tun haben. Und solange ich nicht dazu kam, mir selber ein Spiel der Mana-Reihe zuzulegen, habe ich den Manga immer und immer wieder gelesen.

      Fullmetal Alchemist - Nachdem ich die beiden Animes gesehen habe, war ich so gehyped, dass ich mir die Sammelbox geholt habe. Die Story ist einfach spannend und die Charaktere sind genial, ebenso gefällt mir der Humor. Zwar grenzt die Alchemie schon eher an Magie, aber arg, die Themen, die dort - wenn manche auch nur teilweise - angesprochen werden! Manche Szenen haben mich echt mitgenommen und genau das finde ich wichtig bei solchen Medien.
      "Shut from the winds, and from the wholesome skies,
      In a deep vale the gloomy dungeon lies,
      Dismal and cold, where not a beam of light
      Invades the winter, or disturbs the night."

      Seren schrieb:

      Fullmetal Alchemist - Nachdem ich die beiden Animes gesehen habe, war ich so gehyped, dass ich mir die Sammelbox geholt habe. Die Story ist einfach spannend und die Charaktere sind genial, ebenso gefällt mir der Humor. Zwar grenzt die Alchemie schon eher an Magie, aber arg, die Themen, die dort - wenn manche auch nur teilweise - angesprochen werden! Manche Szenen haben mich echt mitgenommen und genau das finde ich wichtig bei solchen Medien.


      Ich war schon beim ersten Anime voll gehypt. Die Themen ist einfach super.
      Der Remake Brotherhood finde ich sehr genial. Habe zwar die ersten 5 Folgen im Halbschlaf angeschaut (weil ich Vieles kannte), aber dann hat mich die Story und die Charaktere nicht mehr losgelassen. Es ist mega-vollfett-imba-spannend. Konnte gar nicht mehr aufhören bis ich die letzte Folge gesehen habe. Vorallem das Ende finde einfach genial. So ein gutes Ende und Story zusammen findet man heute selten.

      Zurück zum Thema. Eins meiner Lieblingsmanga ist Vagabond. Die Zeichnung ist sehr detailiert und schön anzusehen.
      Der absolut beste Manga auf unserer schönen Welt ist für mich One Piece. Eindeutig.
      Die Story finde ich einfach nur geil, die Zeichnungen von Oda-Sensei gefallen mir sehr und den Anime finde ich auch super gemacht. Die Openings sind einach nur legendär!!11
      Ähm ja,..... zu sehr ins Schwärmen geraten :D

      Obwohl ich sagen muss dass sich die Story zurzeit etwas in die Länge zieht. Wer OP liest, weiß vielleicht was ich meine, oder auch nicht, es ist nur meine persönliche Meinung ;)

      Trotzdem ist und bleibt es mein Lieblingsmanga.

      fleischkeule schrieb:

      Der absolut beste Manga auf unserer schönen Welt ist für mich One Piece. Eindeutig.
      Die Story finde ich einfach nur geil, die Zeichnungen von Oda-Sensei gefallen mir sehr und den Anime finde ich auch super gemacht. Die Openings sind einach nur legendär!!11
      Ähm ja,..... zu sehr ins Schwärmen geraten :D

      Obwohl ich sagen muss dass sich die Story zurzeit etwas in die Länge zieht. Wer OP liest, weiß vielleicht was ich meine, oder auch nicht, es ist nur meine persönliche Meinung ;)

      Trotzdem ist und bleibt es mein Lieblingsmanga.


      Also ich finde an OP die Charaktere am liebsten. Ja die Story ist super, aber sie wird durch die Charaktere ja entwickelt. Ich finde Nami, Snji, Zorro, Chopper, ... alle Charaktere liebe ich :D Und warum muss Chopper so niedlich sein xDDDDD

      Panda-Nin schrieb:

      Also ich finde an OP die Charaktere am liebsten. Ja die Story ist super, aber sie wird durch die Charaktere ja entwickelt. Ich finde Nami, Snji, Zorro, Chopper, ... alle Charaktere liebe ich Und warum muss Chopper so niedlich sein xDDDDD


      Ja das stimmt, es sind vor allem die unterschiedlichen Charaktere, die One Piece so geil machen ;) Am liebsten hab ich Ruffy und danach die restliche Strohutbande. Chopper..... also meine Theorie ist, dass unter dem vielen Plüsch Zuckerwatte steckt, darum ist er so süß xD