Eure Lieblingssportarten

      Eure Lieblingssportarten

      Hallo,

      Name des Threads ist Topic, erzählt uns was eure favorisierten Sportarten sind, welche ihr früher oder momentan ausgebübt habt/immer noch ausübt. Das Ganze einfach in ein paar Sätze packen.

      Ich habe als Kind früher Volleyball, Bowling und Judo praktiziert, dann aber mit zunehmenden Alter und einhergehender Ausbildung/Studium immer weniger Zeit dazu gefunden, weshalb ich ganz aufgehört habe. Jetzt spiel ich höchstens mal Billard, geh Joggen oder Gewichte heben ^^

      Atlas
      Mit freundlichen Grüßen

      Atlas
      Interessant naja ich habe auch früher Kampfsport betrieben,
      Muay Thai / Thaiboxen als auch Kenjutsu / Schwertkampf im Japanischen Laido Still mehrere Jahre lang.
      musste wegen der Ausbildung aufhören bin jetzt mit Ausbildung fertig und überlege ob ich wieder bisschen Schwertkampf betreiben soll.

      Rihan
      Es gibt viele Sportarten die mich fesseln, doch nur eine, die ich wirklich aktiv verfolge: Fußball. Ich spiele seit einem Jahr wieder im Verein (Rechts/Linksaußen) und bei uns steht der Spaß und das Feiern im Vordergrund. Das könnte vielleicht auch daran liegen, dass wir in der letzten Liga weilen. Ansonsten spiele ich aber auch gerne Tischtennis und alle möglichen Kartenspiele, die es so gibt.
      Als ich noch jünger war wollte ich unbedingt Volleyball spielen weil meine damals beste Freundin es auch getan hat aber ich habe festgestellt das mir das nicht liegt.

      Mit 6 Jahren habe ich das Voltigieren(Turnen am Pferd) schon entdeckt, es hat irre viel Spaß gemacht und war quasi mein Einstieg zum Reiten. Ich bin dann auch langsam und ohne großartigen Reitunterricht zum Reiten übergegangen. Auf einer Schullandwoche wo Reiten angeboten wurde war ich von allen die auch mitgemacht haben die Beste, eben durch das Voltigieren.
      Heutzutage reite ich nur noch einmal im Jahr auf einem Bauernhof, den wir immer für eine Woche besuchen und das ist echt toll, weil immer nur ausgeritten wird und die Landschaft so schön ist.
      Ich war mal in der Grundschule einem Turnverein, allerdings nicht sehr lange. Im Schulsport hat mir am meisten Basketball Spaß gemacht. c: Badminton mochte ich auch noch ganz gerne, was ich dann auch in der Oberstufe hatte.
      Heute ist bei mir aktuell nur noch Joggen drin oder eben, wenn es draußen regnet oder zu kalt wird, das Trimm-dich-Rad. Letzteres kommt leider bei weitem nicht an das tolle Gefühl morgens bei einem schönen Sonnenaufgang zwischen den Feldern lang zu laufen. vwv

      Schach zählt auch zu Sport, nicht wahr? In dem Fall... Schach. :P Aber ansonsten Basketball.
      "Shut from the winds, and from the wholesome skies,
      In a deep vale the gloomy dungeon lies,
      Dismal and cold, where not a beam of light
      Invades the winter, or disturbs the night."

      Ich hab knapp 9 Jahre im Verein aktiv Handball gespielt, dann aber aus Zeitgründen aufgehört. Was ich bis heute immer noch schade finde, allerdings gefällt mir mein ehemaliger Verein nicht mehr wirklich und ich hab bisher leider keinen Neuen gefunden, der mich irgendwie ansprechen würde. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu wählerisch.
      Was ich ansonsten endlich wieder angefangen habe, ist Fahrrad fahren. Ich bin kein Fan von Joggen, weshalb ich damals begonnen habe mich aufs Fahrrad zu setzen und eben regelmäßig meine Runden zu fahren. Das hab ich in den vergangenen zwei Jahren aber auch schleifen lassen, deshalb bin ich doch ein bisschen stolz auf mich, dass ich mich dazu wieder aufraffen konnte und meine Kondition dankt es mir auch.
      Ansonsten mag ich allgemein fast alle Sportarten mit Bällen (und Badminton). Die liegen mir einfach - bis auf Fußball, aber da das im Sportunterricht eh niemand konnte, sah ich da gar nicht mal so schlecht bei aus. XD
      Wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich in einen Bogenschießverein gehen. Es ist schon sehr lange her aber damals habe ich festgestellt das ich ziemlich nbgut bin. Für 5 Schilling(ja zu der Zeit gabs in Österreich noch den Schilling XD) habe ich bein einer Veranstalltung der Kinderfreunde zum ersten Mal einen Bogen in die Hand genommen und dann nach einigen Fehlschüßen auch fast ins Schwarze getroffen :D
      Definitiv Kampfsport. Mache ja mittlerweile selbst welchen. (Mixed Martial Arts) Ansonsten kann ich mich mehr oder weniger noch für Fußball begeistern. Früher war ich auch mal begeisterter Formel 1 Fan aber mittlerweile interessiert mich die F1 kaum noch.

      Meine Lieblingssportart ist der Kampfsport.
      Am liebsten würde ich mir so viele Techniken aneignen wie es nur möglich ist. x)
      Früher habe ich viele Jahre lang Karate gemacht, danach für eine kurze Zeitspanne Taekwondo. Mit beidem musste ich aufhören, da ich viel mit der Schule zu tun hatte/immer noch habe. Nach der Kampfsportphase habe ich es auch mit Street Dance versucht, aber das hielt sich ebenfalls nicht lange.
      Sollte ich bald wieder genug Zeit und auch Motivation zur Verfügung haben, werde ich schauen ob ich wieder zum Karate zurückkehre oder gar eine neue Kampfsportart ausprobiere.