Kapitel 105 - Assassin's bullet

      Kapitel 105 - Assassin's bullet

      RAWs in Koreanisch sind draußen hier die wichtigsten Punkte:

      - Armin empfängt Eren und Mikasa im Zepelin
      - Levi tritt Eren in die Fresse (das dritte mal jetzt schon)
      - Gabi erschießt einen Eldia Soldaten und geht mit Falco in den Zepellin per Enterhaken aufs Zeppelin
      - Gabi erschießt Sasha
      - Schusswechsel zwischen Gabi und Jean aber Falco geht dazwischen
      - Jean bringt Gabi und Falco zu Eren, Levi und den anderen
      - Zeke ist auch dort
      - Sashas letzte Worte sind "Fleisch"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KaydonJAK“ ()

      Teshika schrieb:

      meine güte ich glaube sopwas wurde nicht geschrieben bei ymirs dead haha :'D zumindest habe ich sowas nich gesehen :D


      Ymir ist da meiner Meinung nach aber besser gestorben. Klar ihr tot war Offscreen aber sie konnte wenigstens den Jaw Titan ihrem ursprünglichen Besitzer wieder geben. Sasha hingegen wurde von einer rachsüchtigen kleinen Göre eiskalt in den Bauch geschossen und ist innerlich verblutet. Wohl bemerkt zu Connies Geburtstag auch noch. Ja Isa ist wirklich ein Sadist. :D
      Du meisnt Ymir hat den jaw titan an einen totaler horst verschenkt????
      er ist in keinsterweise geeignet für den titan....
      was sachen Iq angeht is ymir kla im vorteil :'D wenn man es so will isse eigentlich viel besser für den titan geeignet :D Sie würde dort in dem moment nicht aus ihrer formation springen und alles zu nichte machen und Ellen den weg zeigen den Kristall zu öffnen :'D

      ich hoffe ja schweine fleisch verrecht bald :D bei seinen ganzen aktionen



      ~here comes the trouble maker!~

      Das Porko total ungeeignet für den Jaw Titan ist dem stimme ich zu. Aber Ymir wollte von anfang an das dieser Titan wieder in Familienbesitz kommt. Und man sieht ja auch das der Jaw Titan deutlich stärker bei Porko als bei Ymir ist. Bringt nur leider nichts wenn sich Porko zu sehr von seinen Gefühlen leiten lassen tut, und Eren auch noch den Schlüssel auf den Silber Tablet serviert bekommt, wie man Titanen Kristall zerbrechen kann.
      Ymir hätte es aber lernen können die volle kraft zu bekommen... also von daher isses egal. jeder kann die kraft erwecken.
      der titan voinn ellen gehört auch nicht deren familie und er hat dennoch die volle kraft.

      Deshalb wird schweeine fleisch auch verrecken



      ~here comes the trouble maker!~

      Also im Gegensatz zu den letzten Kapiteln ist dieses hier wieder etwas ruhiger was aber sehr gut ist da wir viele Info Bomben erhalten.
      Vorweg natürlich erstmal der tragische Tot einer unserer Lieblinge die von Anfang an dabei waren. Mögest du im großen Kartoffel Himmel so viele Kartoffeln wie du willst essen Sasha. Ich denke aber auch das Sasha die gute Wahl war wenn es darum geht jemanden der Hauptpersonen zu töten. Sie hatte nicht mehr wirklich eine große Rolle in der Story seit ihr originaler Tod vom Editor verhindert wurde. Jean und Connie z.b haben da schon viel mehr Potenzial mit Jean der nun zu dem Anführer wurde den Marco immer gesehen hat und Connie der noch sein Dorf und seine Mutter rächen muss. Aber mal zu den anderen Tehmen.

      Vor Jahren sagte mal Isayama das Eren und Armin eventuell nicht für immer die besten Freunde bleiben werden und nach dem Timeskip ist scheinbar genau das eingetroffen. Armin reicht Eren die Hand schaut aber dabei überhaupt nicht froh aus ihn zu sehen. Ein komplettes Gegenteil zu Kapitel 67 wo Armin vor Freude Eren die Hand reichte um ihn aus der Reiss Höhle rauszuholen. Auch Levi sieht nicht erfreut aus Eren zu sehen beleidigt und schlägt ihn und stellt ihn dann unter Arrest wofür er sogar gefesselt wurde. Später sagt auch Hanji das sie ihm nicht mehr vertrauen können und Jean gibt Eren die Schuld an Sashas Tod weil er Paradies mit eingezogen hat in seinen verrückten eigenständigen Plan. Eren scheint also wirklich eigenständig gehandelt zu haben und nur Leute wie Floche gefällt das während alle anderen Enttäuscht sind von Eren. Warum Eren das alles gemacht hat wissen wir aber noch nicht also mal schauen.
      Jean war dieses Kapitel auch sehr interessant. Er scheint wirklich in die Anführer Rolle reingewachsen zu sein. Ihm sind schon die sechs Tode viel zu viel und freut sich auch garnicht über den Sieg gegen Marley wie die anderen Soldaten sondern fragt sich traurig wie lange dieser Krieg noch andauernd wird und wie viele noch dafür sterben müssen. Auch interessante Info am Rande die Mauergarnison wurde aufgelöst was auch bei dieser Lage Sinn macht.
      Beim Gespräch von Falco und Garbage ist einem aufjedenfall eines klar geworden. Falco kann über den Tellerrand hinweg sehen. Er versteht wesshalb Paradies diesen Angriff gestartet hat während Garbage das nicht verstehen kann oder will. Denoch muss man zur Garbage Verteidigung sagen das ihre Heimatstadt angegriffen wurde und ihre Freunde dabei getötet wurden. Also ihre Wut ist schon logisch trotzdem ist es Stroh dumm einfach auf den Zeppelin aufzusteigen und zu denken man könnte alle dadrauf töten.
      Okay jetzt zum wichtigsten Thema zumindest für mich. Zecrets und Rope-kun bzw Rope-chan.
      Rope-chan heißt Elena und ist eine Untergebene von Zeke weshalb Pieck sie von früher kannte. Zu dem gehörte Elena zu der Mannschaft die in den 32 Schiffen die nach Paradies gefahren sind verschwunden ist. Wir können also davon ausgehen das Zeke dies alles schon ziemlich lange plante denn Hanji fragte ihn ja selber ob alles nach seinem Plan läuft. Dies war also alles Zekes Plan natürlich nicht 100% genau da Eren allein gehandelt hat und Porco und Pieck flüchten konnten aber es war sein Plan. Also wir wissen jetzt das Zeke scheinbar mehrere Untergeben hatte die nach Paradies gefahren sind und denen dort geholfen haben. Onyakapon der schwarze der das Luftschiff fliegt gehört wohl auch dazu. Jetzt ist natürlich die Frage wie es weitergeht. Zeke sagt selber das sie nun den Founding Titan und jemanden mit Königlichem Blut haben. Also wollen sie die Coordinate benutzten nur für was? Wirklich für die Mauer Titanen? Wenn ich das richtig verstanden habe ging es Eren bei seinem Angriff auch darum Zeit zu schinden damit es länger dauert bis die Welt zusammen Paradies angreift heißt das etwa sie planen an irgendwas benötigen aber mehr Zeit? Hoffentlich erfahren wir das in den nächsten Kapiteln. Aufjedenfall wieder ein Top Kapitel was die Wartezeit wieder unerträglich macht.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!
      Um auch mal was dazu zu sagen. Ymir hätte die Kraft das Jawtitan nie voll benutzen können, sie hatte ja schließlich genug Zeit es zu trainieren und konnte es dennoch nicht, wo hingegen ein Eren, der überhaupt keine Ahnung hatte wie er seinen Titan steuert, direkt eine volle Verwandlung hinbekommen hat. Für mich erschließt sich daraus, dass Ymir nie die volle Power hätte nutzen können und das Porco, trotz seiner Charakterschwäche, kampftechnisch doch besser geeignet ist.

      Zum Manga....
      Ich fand es gut, dass die drei nicht mehr ganz so dicke miteinander sind. Mich hat dieses Gesülze vom Meer zwischen den beiden Jungs mittlerweile extrem genervt und ich finde es gut, dass Mikasa auch eine eigene Meinung hat. Das Levi Eren ein wenig erzogen hat, fand ich an dieser Stelle richtig gut und auch berechtigt. Auch, dass sie ihn unter Arrest gestellt haben. Eren hat ziemlich egoistisch gehandelt und eigentlich hatte diese Aktion auch keinen Sinn, außer den Feind anzugreifen. Schließlich hätten die sich mit Zeke auch klammheimlich aus dem Staub machen können, dafür hätte Eren nicht in Titanenform auf den Platz jumpen müssen. Zeke kommt mir ziemlich glatt und berechnend vor, ich bin mal gespannt wie es mit ihm weitergeht. Das und wie Gabi handelt, fand ich absolut berechtigt. Ich meine, sie ist noch extrem jung und hat nicht nur die Menschen auf grausamste Weise verloren, die ihr wichtig waren, sondern auch die Hoffnung irgendwann mal nicht als Eldia-Schiss abgemalt zu sein. Hinzu kommt die Marley-Propaganda und gerade Kinder kann man gut beeinflussen. Falco hatte da zwar mehr Weitsicht, aber das kann man einfach noch nicht von einem Kind erwarten. Das gerade Sascha getroffen wurde, finde ich zwar traurig, weil sie ein sehr liebenswertiger und gütiger Charakter war, aber sie hätte ja schon eigentlich längst tot sein sollen. Ich persönlich finde es besser langsam zu verbluten, als von einem Titanen zerquetscht zu werden. Sascha ist bestimmt einfach nur eingeschlafen und damals wäre ihr Tod einfach nur ein Randgeschehen gewesen, hier hat es aber für sehr viel dramatik gesorgt und ihre Freunde waren wenigstens bei ihr. Wen ich aus diesem Chapter ja nicht leiden kann, ist Flocke. Der Typ ist hohl, fanatisch und einfach nur oberflächlich. Den hätten sie abknallen sollen. Mal sehen ob er dann immer noch gefeiert hätte, dieses dumme A####gesicht.
      ~Cogitto ergo sum~
      (Ich denke, ich bin)



      ☽ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Genevieve Ackerman, Clan Ackerman. Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☾

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Genevieve-Ackerman“ ()

      Warum sollte sie in den Jahren das trainieren ???? Ymir war nie der Chara der trainiert hat.... da sie sich nie angestrengt hat und damals nur so leben wollte. Nur wenn es um was geht strengt sie sich an, wie also soll sie in den paar Jahren in denen sie kein bock hatte, weil sie sich einen scheiß interessiert hat, das lernen? Sie hätte es lernen können wenn sie lust gehabt hätte etc.(wenn sie auch gewusste hätte das der titan diese fähigkeit besitzt, was sie aber nicht wusste) Man muss einfach immer bedenken das sie nicht so ein Chara ist der auf alles bock hat. Da kann dann schon die leistung sinken... is genauso wie das sie nicht in der top 10 war, das war nur der fall weil sie wieder wie immer nie ihre komplette Leistung brachte. weil kein bock. Deshalb hätte sie die Möglichkeit. Aber egal meine Meinung muss man ja nit teilen ;)



      ~here comes the trouble maker!~

      Teshika schrieb:

      Warum sollte sie in den Jahren das trainieren ???? Ymir war nie der Chara der trainiert hat.... da sie sich nie angestrengt hat und damals nur so leben wollte. Nur wenn es um was geht strengt sie sich an, wie also soll sie in den paar Jahren in denen sie…


      Oha. Das Ymir Fangirl liegt falsch. xD
      Ymir war gut genug für die Top 10 aber sie wollte das Historia in die Top 10 kommt weshalb sie absichtlich schlechter abgeschnitten hat. Das erwähnt Historia selber in Staffel 2.
      Und ich glaube nicht das Ymir den Jaw Titan wirklich oft innerhalb den Mauern benutzt hat dafür ist es doch viel zu gefährlich und wirklich einen guten Grund dafür gibt es doch auch nicht. Porco dagegen lebt in Marley und hat doch ein jahreslanges Training was speziell auch die Titanankraft ausgelegt ist absolviert.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!
      Ja entschuldige ich habe mich falsch ausgedrückt, ja wegen historia is Leistungsfall da gewesen. Aber auch allgemein hatte sie ja nie wirklich bock etwas zu machen :'D (sie schwänzte sogar mal mit annie das Training weil es regnete:'D ) (erinnert euch an reiner der nur noch sterben will was da für ein leistungs fall war)

      und ja wie du schon sagst es sind ganz andere bedingungen
      porc der wusste was der titan alles kann, konnte spezial training machen
      und
      Ymir die von nichts eine Ahnung hatte und nie trainiert hat.
      Selbst wenn Sasha den titan bekommen hätte könnte selbst die das lernen :'D
      Da der titan die Fähigkeit der Verhärtung allgemein drauf hat und es jeden möglich sein sollte es richtig anzuwenden.

      Gerade erinnere ich mich auch noch an Frieda
      Sie ist zwar rechtmäßige Besitzerin gewesen, konnte aber die Fähigkeit von dem Titan nicht richtig nutzen da ihr das Training fehlte.



      ~here comes the trouble maker!~

      Genau. Selbst die Königin hinter den Mauern die den stärksten Titan von allen hatte musste erstmal ein Training absolvieren bevor sie ihre Kräfte richtig einsetzten konnte. Aber wo und von wem soll Ymir das bitte gelernt haben in den 5 Jahren Innerhalb der Mauern? Genau von niemanden. Ihre Kämpfe im Clash of Titan Arc sind doch schon gut genug für jemanden der kein Training hatte.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!
      Jep das ist ziemlich unmöglich gewesen in der zeit ^^
      aber noch mal um auf das kapitel zu kommen

      1. war kla das es Sasha trifft es war ja schon inner 2 staffel geplant, und wirklich mehr sinn hatte sie schon lange nimmer.
      2. ich kann Ellen 2.0 noch weniger ausstehen und hoffe das Ellen 2.0 bald stirbt :'D
      3. das mit zeke war überraschend
      4. das mit levi und den tritt auf Ellen war geil hahaha verdient! bam!
      5. uhhh endlich der klinsch zwischen Ellen und Armin
      6. Das floch ellen 2.0 schlägt war klasse :'D plus punkte :D
      achja und Zeke is best Boy!



      ~here comes the trouble maker!~

      Ich dachte gerade, warum kann ich weder meinen tippfehler verseuchten Beitrag bearbeiten, noch hier im Thema antworten, noch auf ein Userprofil zugreifen. Inzwischen hat er mich einfach ausgeloggt. xD

      Dann stellt sich mir die Frage, wie Leute wie Grisha und Eren das hinbekommen haben, ist aber auch egal.^^

      Ich musste gerade zweimal hinlesen, weil ich mich gewundert habe, wer eigentlich Ellen ist. xD bei Dark Rain auch. Da heißt die arme Gabi, Garbadge. xD
      Und wer Zecrets und Rope-Kun sind, weiß ich jetzt auch nicht. Handautokorrektur sucks. xD Im Punkto Sascha stimme ich dir zu. In was oder mit was hat Flocke Eren denn geschlagen?

      Das ist Zeke hat mich im Nachinein gar nicht überrascht. Das der itkommt war doch von Anfang an geplant gewesen.
      ~Cogitto ergo sum~
      (Ich denke, ich bin)



      ☽ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Genevieve Ackerman, Clan Ackerman. Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☾