Attack on Titan - das Ende

      Attack on Titan - das Ende

      Ein Thread, der einfach nicht fehlen darf. Wie stellt ihr euch das Ende von Attack on Titan vor? Wird es ein Happy End geben oder werden Eren und seine Freunde bzw. Kameraden ihr Ziel nicht erreichen? Habt ihr eine bestimmte Theorie, wie das Ende aussehen könnte?
      Eine bestimmte Theorie habe ich nicht, aber zwei Vorstellungen, die eine positiv, die andere negativ.

      1) Eren und die anderen schaffen es in diesen verfluchten Keller, finden dort alles, was sie noch benötigen, um die Titanen unschädlich zu machen (dabei stellt sich heraus, dass die Regierung hinter allem steckt - ich liebe solche Szenarien). Sie kämpfen noch mal gegen die Titanen, müssen sich trotz allem auch gegen andere Menschen durchsetzten und am Ende gewinnen sie und Eren, Mikasa und Armin besuchen ganz am Ende das Meer. Und/oder es gibt einen Zeitsprung, wo man die Entwicklung danach sieht, evlt. so familienmäßig. (Was ich aber fast langweilig fände.) Bei diesem schönen Ende würde ich es dennoch präferieren, dass ein wichtiger Charakter (oder mehr) noch stirbt, weil das einfach Teil der Serie ist und alles andere unglaubwürdig wirken würde.

      2) Sie geben ihr Bestes, aber scheitern am affenartigen Titan und der Regierung und müssen sich geschlagen geben - oder es endet offen. Der Punkt ist jetzt nicht so gut ausgearbeitet, weil nach dem endgültigen Scheitern nicht so viel kommen kann und ich die Vorstellung eines Sad bzw. open end einfach nicht mag.

      Das Ding ist ja im Endeffekt, es wird im Moment so impliziert, dass die Menschheit endlich zurückschlägt, sich zusammenraufen soll (was sie ja bisher einfach nie geschafft hat) und gemeinsam gegen einen Gegner kämpfen muss, als Einheit. Also wieso sollte die Serie, die einfach wie etwas wirkt, dass ein heroisches Ende braucht, dann schlecht enden?
      Einen kleinen Sieg hatten sie bereits gegen die Titanen und das war zu einem Zeitpunkt als ihnen noch sehr viele Informationen fehlten - vor allem über Eren und die Sache mit Historia. Es reicht schließlich nicht, einfach nur Titanen töten zu können, weil es dafür zu viele von ihnen gibt und zu wenig Menschen, die gegen sie kämpfen können.
      Deswegen würde ich wirklich ein Happy End und hat es noch so einen bitteren Beigeschmack (der in diesem Fall wirklich sehr passend wäre!), bevorzugen.