Sticky Attack on Titan - Staffel 2 [Achtung Spoilergefahr]

      Ich kriege mich nicht mehr ein vor lachen bei den verrückten Theorien der Anime Schauer. xD

      ''Andere Titans haben ihn auf das Haus geworfen''

      ''Der Beast Titan hat den Titan auf das Haus geworfen''

      ''Die Titanen haben ihn absichtlich dahin getan um sich über ihn lustig zu machen''



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!


      Es tut mir leid aber das musste sein xDDDD *geht wieder in die stille ecke*

      Aber ich kenne auchwelche die mögen die Anime Version überhaupt nicht. Das wundert mich irgenwie aber okay jeden das seine :D



      ~Blue or red it does not matter! We beat them up!~
      Caulifla: Badass blue or ....
      Kale: Pink! Pink is the best it's strong and cute!


      Also ich muss jetzt mal ein bisschen lästern. Es soll wirklich Leute geben die meinen die neuste Folge war langweilig. Ich weiß ja nicht wie man auf die Idee kommen kann, aber scheinbar gucken solche Leute nur Drgaonball, One Piece oder Naruto bzw. Boruto wo die Story Nebensache ist und es nur ums kämpfen geht. Sprich sie haben keine höhen Ansprüche an AoT und kapieren die Story einfach nicht.

      Ich finde das trennt mittlerweile Spreu vom Weizen. AoT lebt ungemein von seiner Geschichte anders als andere Animes wo die Story fast schon zur Nebensache gehört und es primär eigentlich nur um die Action geht. Ich muss auch wirklich sagen viele wollen scheinbar eine Endlos Story nur um ihren Lieblings Anime jede Woche zu schauen als eine abgeschlossene Geschichte.

      Bestes Beispiel ist da Dragonball Super! Kämpfe, Charaktere, Action alles genial aber wenn es um die Story geht kann man es vergessen. Teilweise ist es sogar so das manche Folgen wirklich langweilig sind und ich diese dann auch garnicht gucke. Bei einem AoT hingegen würde ich niemals auf die Idee kommen, im Gegenteil hier gucke ich mir sogar die Folgen mehrmals nochmal an. Die 1. Staffel zb kann ich mittlerweile mitsprechen so oft habe ich diese jetzt schon gesehen.

      Ich möchte jetzt hier auch keine anderen Anime Fans angreifen, aber ich kann nicht verstehen wie man sagen kann das die neuste Folge von AoT langweilig sei. Ich habe zwar auch noch bedenken wegen mein absoluten Lieblings Arc aber mittlerweile denke ich das dieser ganz anders rüberkommen wird als im Manga. Dennoch lebt AoT von seiner Geschichte und das so gut wie kein Anime zuvor!

      Ja ich weiß ich bin schon ein verdammter Attack on Titan Fanboy! :evil: ^^

      KaydonJAK wrote:

      Also ich muss jetzt mal ein bisschen lästern. Es soll wirklich Leute geben die meinen die neuste Folge war langweilig. Ich weiß ja nicht wie man auf die Idee kommen kann, aber scheinbar gucken solche Leute nur Drgaonball, One Piece oder Naruto bzw.…


      Danke das kann ich so mit Unterschreiben.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!
      Ein kommentar eines haters, der absolut keine ahnung von überhaupt etwas hat:

      Die Bezeichnung "Meisterwerk" ist für diesen Anime komplett fehl am Platz.Gleich zu Beginn der zweiten Staffel beweist Shingeki no Kyojin, dass sie die gleiche Story Qualität beibehalten haben wie in der ersten, mit anderen Worten: 20 Minuten nahezu ohne Inhalt, das meiste aus dem Anime besteht aus Recaps und offenen Fragen, welche nie beantwortet werden. Stattdessen steigern sich Story und Charaktere so übertrieben, dass es bereits ins Lächerliche geht.Besonders faszinierend ist die Animation und Musik. Einfach so perfekt gesetzt, dass es 90% der Zuschauer gar nicht auffällt, wie schwach Story und Charaktere sind und nach einer Folge den Anime auf die gleiche Stufe stellen wie Chihiros Reise ins Zauberland oder Code Geass. Der Anime ist KEINESFALLS ein Meisterwerk! Das Produktionsstudio verdient Respekt und Lob, dass sie so viel lächerliche Story und Charaktere perfekt in Animation und Musik gehüllt hat, dass es wirklich packend ist. Anscheinend lohnt es sich doch Zucker auf Sch**** zu streuen..

      Man muss ja den Anime nicht ins unermessliche hypen, aber wer so anfängt, ist einfach nur ein Hater der keine ahnung hat von was er spricht! wenn ich sowas lese bekomme ich das kotzen. Der Anime mag keine 10 sein definitiv nicht, aber dennoch gehört er zu den besten die du schauen kannst. Und nicht irgend eine Ecchi scheiße wie HXD, solche Animes haben es meiner Meinung nach nicht verdient so hoch bewertet zu werden, nur aufgrund der Sexyniss...

      aber gut der typ hat 16 likes bekommen von anderen hatern muss ja was drann sein das alles sch.. ist hahahahahaha



      ~Blue or red it does not matter! We beat them up!~
      Caulifla: Badass blue or ....
      Kale: Pink! Pink is the best it's strong and cute!


      Ich verstehe auch diese "Hater" Bewertungen oder Kommentare auch nicht besonders. Gut, ich gebe auch zu, Attack on Titan ist auch defintiv kein Anime welcher 10 Sterne verdient hat, dafür hat auch AoT einige Schwachpunkte, jedoch finde ich persönlich den Anime/Manga besser als andere Animes/Mangas welche ich gesehen und gelesen habe (und ja, da habe ich auch schon so einiges durch).

      Auch finde ich es ziemlich ungerecht den Anime erst direkt nach zwei Episoden zu haten beziehungsweise so schlecht zu reden, wenn mehr Folgen da gewesen wären, dann hätte man es nachvollziehen können, dass man die zweite Staffel dermaßen schlecht darstellt aber nach zwei Episoden ist dass meiner Meinung nach schon sehr unfair. Aber wie gesagt, die Leute, haben keine Ahnung und anscheinend sind dass auch nur ein paar der "Only Anime" Schauer.

      Ich finde es teilweise toll, wenn es in einem Anime nicht nur um die Hauptgeschichte und die Hauptcharaktere so an sich geht, sondern auch ein paar Nebencharaktere mal im Vordergrund stehen und man etwas zu diesen erfährt, aber dies scheint auch tatsächlich Geschmackssache zu sein, wer auf Anime's mit einer kurzen Handlung mag, bei denen es auch im Storybord schnell zur Sache kommt, soll dass gerne mögen, aber dann sind Sie auch bei Attack on Titan an der falschen Adresse :'D

      Teshika wrote:

      <b>Ein kommentar eines haters, der absolut keine ahnung von überhaupt etwas hat:

      </b><i>Die Bezeichnung &quot;Meisterwerk&quot; ist für diesen Anime komplett fehl am Platz.Gleich zu Beginn der zweiten Staffel beweist Shingeki no Kyojin, dass sie die gleiche Story</i>…




      Der Proxer Kommentar! Den habe ich auch gesehen! Das hat mich auch schon stinksauer gemacht!

      Attack on Titan ist zumindest für mich ein Meisterwerk und wird das auch immer bleiben. Anders als in anderen Mangas/Animes verfolgt AoT einen roten Faden und hält sich auch daran keine unnötigen Fillers und auch keine übertriebene Länge wie in OP, Naruto, Fairy Tail usw. Genau fallen auch die ganzen dämlichen Klischees weg wie Luftballon Brüste, extreme ''Kawaii'' Szenen und natürlich Ecchi Szenen. Die Story besteht auch aus keinem Schwarz Weiß Verhältnis es gibt keine ''Guten'' und ''Böse'' jeder Charakter hat seine Gründe für das was er macht. Natürlich gibt es trotzdem Gegenspieler zu den Hauptpersonen die sind aber nicht wie im Gegensatz zu anderen Animes übertrieben Stark sondern besitzen ihre Stärken und Schwächen wie z.b Zeke der extrem gut Sachen schmeißen kann aber gegen Levi im Nahkampf Chancenlos verloren hat oder Reiner der eine komplette Rüstung trägt aber ziemlich langsam ist. Das einzige was stärker ist als die ''Bösewichte'' sind meistens die Hauptpersonen bzw DIE Hauptperson das ist aber nun mal komplett nicht der Fall in Aot. Wie oft hat Eren gnadenlos verloren? Viel zu oft. Anstatt wie in vielen anderen Animes durch ein Geschwafel von ''Ich muss meine Freunde beschützen!!!!!'' einen komplett random Powerschub zu bekommen und den Gegner zu besiegen muss Eren in den meisten Fällen sein Hirn einschalten. Im Kampf gegen Annie im Wald ist er komplett aus Wut und ohne nachzudenken in den Kampf gestürzt und hat verloren bei Reiner hat er nachgedacht und so gewonnen. Der Manga selber hat schon so oft erwähnt das Eren nichts besonderes ist anders als in anderen Geschichten wo die Hauptperson ''DER AUSERWÄHLTE!!'' ist. Aber das muss er eben nicht sein das hat selbst Carla gesagt. Dieser Knackpunkt sieht man auch daran das Eren KEIN königliches Blut besitzt nicht wie Historia und Zeke die beiden sind ''wichtige'' und ''besondere'' Personen Eren ist ein ganz gewönhlicher Junge der nur dank seinem Vater diese besondere Fähigkeit erhalten hat. Und zum Thema nachdenken wie oft hat der Aufklärungstrupp eigentlich gewonnen weil sie strategisch vorgegangen sind und immer gute Ideen hatten? Die meistens von Erwin und Armin? So ziemlich Immer! Haben sie jemals einen Kampf nur durch rohe Gewalt gewonnen? Nein! Hat es Ruffy, Naruto usw? JA! Und bis jetzt kann man in Aot auch so ziemlich ALLES logisch erklären anstatt alles unter ''Ist Magie ist halt so'' ¯\_(ツ)_/¯ abzustempeln. Z.b dachte man am Anfang der Kolossale Titan kann sich teleportieren was ja Magie bedeuten würde viele Autoren würden sagen Magie halt aber NEIN alles hat seinen logischen Sinn da Berthold sich verwandeln kann und seinen Körper komplett verdampfen lassen kann sogar seine Fähigkeit diese Dampf Attacke auszuführen wurde erklärt!


      Aber trotzdem am Ende kommt es IMMER auf das selbe hinaus bei allen Hatern sie sind nur komplett neidisch. Ich lese bei Hater Kommentaren immer am Schluss das dieser und dieser Anime es mehr verdient hätte gehypt zu werden oder eine zweite Staffel zu bekommen usw. Sie sind einfach nur neidisch das ihr Lieblingsanimes nicht so beliebt sind wie AoT.

      Ich muss ja aber sagen man kann von AoT halten was man will aber man sollte wissen das AoT EXTREM viele Menschen zu Animes gebracht hat bzw viele Meinungen gegenüber Animes verändert hat da es nicht die typischen Anime Klischees erfüllt. Ich habe schon sehr vielen Leuten den Anime gezeigt darunter auch ''Ältere'' wie z.b meine Mutter und jeder fand ihn toll und wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Deshalb finde ich sollte man AoT echt dankbar für sowas sein egal ob man den Anime/Manga mag oder nicht.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!

      DarkRain wrote:

      Ich muss ja aber sagen man kann von AoT halten was man will aber man sollte wissen das AoT EXTREM viele Menschen zu Animes gebracht hat bzw viele Meinungen gegenüber Animes verändert hat da es nicht die typischen Anime Klischees erfüllt. Ich habe schon sehr vielen Leuten den Anime gezeigt darunter auch ''Ältere'' wie z.b meine Mutter und jeder fand ihn toll und wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Deshalb finde ich sollte man AoT echt dankbar für sowas sein egal ob man den Anime/Manga mag oder nicht.


      Kann ich so nur unterschreiben und würde dir echt am liebsten 1000 Likes geben. :thumbsup: :thumbup:
      So. Kaum ist man mal eine Zeit nicht aktiv, fließen die Kommentare ^^

      Ich möchte einfach mal das Pro und Contra geben, sowohl beim Anime, als auch bei den "Hatern". Ich versuche auch neutral zu bleiben. Werde auch nicht den Manga miteinbeziehen.

      Zuerst einmal muss ich sagen, AOT/SNK ist ein guter Anime, er hat mir auf Anhieb gefallen. Er ist einer der Neueren, der aber auch etwas Nostalgisches entfalten KANN.
      Die Leute, die diesen Anime als "overhyped" oder "Sch... mit Zucker" betiteln, kommen wohl noch von der alten Schule, wo eben auch die alten Anime als Meisterwerke gesehen werden. Sie sind einfach Kult und Nichts kann an sie ran.
      Natürlich kann man AOT/SNK nicht mit solchen Anime vergleichen, das kann man nicht verlangen und man sollte sie auch nicht in die gleiche Schublade stecken.
      Die Erwartungen haben sich verändert und AOT/SNK hat diese erfüllt.
      Es ist kein Klischee-Anime, wo das "Gute" immer gegen das "Böse" gewinnt oder ein Power-Up bekommt, was den Hauptcharakter gewinnen lässt. Es gibt auch nicht nur Kampf, sondern Plot. Ich bezweifle auch, dass es wohl ein wirkliches Happy End geben wird. Vielleicht geht der Anime damit aus, dass alle sterben?
      Es wird auf verschiedene Charaktere eingegangen und deren Geschichte erzählt. Sowas braucht ein guter Anime. Was bringt es, wenn alle Charaktere gleich denken, aussehen, handeln. Sie brauchen einfach Tiefe.

      Der Anime AOT/SNK ist wahrlich KEIN Meisterwerk, aber er erfüllt seine Rolle und begeistert viele Fans. Er zählt zwar nicht zu den Allerbesten, aber im Grunde gibt es keinen Anime, der perfekt ist. Und diese Imperfektion macht ihn auch zu dem, was er ist. Ein düsterer und radikaler Anime, der Charaktere niedermähen kann, wie es ihm gefällt. Und Niemand nimmt es ihm übel. Es ist einfach AOT/SNK.

      Der Zeichenstil und die Animationen sind gut, da kann man sich eigentlich nicht beschweren.


      ich selber bin auch ein One Piece/Naruto/Dragonball - Schauer, aber ich schaue generell Alles an, was mir so gefällt. Alle diese Anime haben ihre Vor- und Nachteile. Ich meine, wenn man sich etwas nicht anschauen will, dann hat man eben Pech. Aber anstatt auf einen "Kritiker" zu hören, sollte man sich wohl eine eigene Meinung bilden, indem man seine Zeit opfert und sich den Anime "antut".



      Achja, zu der neuen Folge. SIe war nicht langweilig, manche empfinden es einfach nur so, weil eben kein Titanen-Gemetzel vorkommt oder Irgendetwas, was die Story vorantreibt. Sowas mögen die Meisten einfach nicht. Ich fand die Folge sehr erfrischend, es lässt auf Mehr hoffen :D



      P.S.:
      SASHA!!!!

      ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^

      Eric wrote:

      So. Kaum ist man mal eine Zeit nicht aktiv, fließen die Kommentare <img src="http://attack-on-titan.de/wcf/images/smilies/grin.png" alt="^^" />

      Ich möchte einfach mal das Pro und Contra geben, sowohl beim Anime, als auch bei den &quot;Hatern&quot;. Ich versuche auch neutral zu bleiben. Werde auch nicht den Manga…



      Es ist für dich kein Meisterwerk nicht für jeden Menschen. MEINER Meinung nach ist es ein Meisterwerk. Jeder hat seine eigene Meinung die jeder auch respektieren sollte wenn man sich aber so welche dämlichen Kommentare anschaut die nur aus Hass geschrieben wurden möchte man glatt weinen.

      Ich sage es gerne nochmal jeder Anime Fan sollte AoT respektieren dafür das es so viele neue Leute zu Animes geführt hat bzw die Meinung vieler geändert hat die Animes nicht mochten bzw sogar hassten.

      Und mal im ernst wir haben verdammt nochmal 4 Jahre auf die zweite Staffel gewartet sollen die sich halt für 12 Wochen die Augen und Ohren zukleben der Anime wird nun mal gehypt weil er wahnsinnig gut ist.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!

      DarkRain wrote:



      Es ist für dich kein Meisterwerk nicht für jeden Menschen. MEINER Meinung nach ist es ein Meisterwerk. Jeder hat seine eigene Meinung die jeder auch respektieren sollte wenn man sich aber so welche dämlichen Kommentare anschaut die nur aus Hass geschrieben wurden möchte man glatt weinen.


      Okay, ich muss wohl erklären, was ich mit Meisterwerk meine.
      Ich rede nicht vom Meisterwerk in der Meinung eines Menschen, sondern von der Erstellung des Anime an sich.

      Als Meisterwerk bezeichnet man im heutigen Sprachgebrauch ein besonders gelungenes, von der Kritik gelobtes Werk, sowie das beste Werk eines Künstlers während seiner Schaffensphase.

      Es kann für dich natürlich ein Meisterwerk sein, es kann auch für dich, der beste Anime überhaupt sein, das ist ja hier völlig egal.

      Aber AOT/SNK ist wohl nicht das "Magnum Opus" der Regie, darum geht es. Man hätte mehr heraus holen KÖNNEN.

      Das bedeutet aber nicht, dass der Anime schlecht ist. Im Gegenteil, er ist überragend gut. Aber wäre er perfekt, wäre es doch auch langweilig, oder nicht? :D


      Ich wiederhole nochmal: Du kannst es als Meisterwerk sehen, das ist berechtigt, er ist in der Tat super. Aber wenn man nur von der Erstellung des Anime ausgeht, fehlt noch etwas.

      Ich glaube man kann es vergleichen mit Kirito aus Sword Art Online. Wenn man nur ihn betrachtet, hat er meisterhafte Skills und ist unaufhaltbar (Auf Leben und Tod). Aber wenn man sich den jetzigen Verlauf der Light Novel anschaut ist er nur ein kleines Licht, da es immernoch stärkere Leute als ihn gibt.

      Ich hoffe, ich konnte es gut erklären (Ich dneke zu kompliziert bei den meisten Sachen). Ich selber sehe Attack on Titan auch als meisterhaften Anime.

      ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^

      Eric wrote:

      Zitat von DarkRain: „

      Es ist für dich kein Meisterwerk nicht für jeden Menschen. MEINER Meinung nach ist es ein Meisterwerk. Jeder hat seine eigene Meinung die jeder auch respektieren sollte wenn man sich aber so welche dämlichen Kommentare…


      Du findest den Anime nicht perfekt?! Stirb!

      Spaß bei Seite du hast schon recht AoT ist nicht perfekt nichts ist perfekt trotzdem ist AoT ein sehr guter Manga/Anime zumindest für mich. Aber so schlecht wie diese Hater Kommentare es beschreiben ist es einfach nicht. So welche Leute machen mich einfach nur wütend die keine richtige Kritik schreiben können sondern nur puren Hate.



      Today, we use our power to fell a god, and then, SEIZE OUR DESTINY!
      Richtig, genau deswegen wollte ich konstruktive Kritik, die NEUTRAL ist, bringen. Er ist nicht schlecht (Na gut, der Manga hat einen gewöhnungsbedürftigen Zeichenstil, aber das ist Erbsenzählerei). Ich lese und schaue ihn gerne und lese auch gern jede einzelne Theorie.

      P.S.: Cooles Bild :D

      Das Einzige was an AOT/SNK wirklich perfekt ist....
      SASHA! :D

      ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^

      Eric wrote:

      Das Einzige was an AOT/SNK wirklich perfekt ist....
      SASHA!



      Habe ich da gerade gehört das Sasha das beste sein soll!?!



      Ymir schlägt sie mit ihrer angepissten fresse um längen xD hahaha (mit dieser fresse sieht sie mal ihren Titan ähnlich, aber das ist auch schon alles xDDD)
      Ich konnte einen Kumpel immer noch nicht von Ymir überzeugen... Q_Q *schande über mich*

      Ich sehe es aber auch so das AOT wirklich gut ist, aber in vielen dingen müsste Isa noch was machen um ihn perfekt zu machen. Auch Isa sieht ja ein, das er viele Fehler gemacht hat und versucht diese jetzt in der Anime Version zu bearbeiten. Solche Kommentare wie ich gepostet habe sollte meiner Meinung nach komplett gemeldet werden und gelöscht werden. Bei sowas sieht man schon das es nur hass ist. und bei denen die meinen alllllles ins krasse toll zu finden sollte man auch nicht so ernst nehmen. Aber naja ich bin ja generell der Meinung man sollte mal endlich ein anderes System dafür verwenden....



      ~Blue or red it does not matter! We beat them up!~
      Caulifla: Badass blue or ....
      Kale: Pink! Pink is the best it's strong and cute!


      SASHA! :D

      Jeder hat seine Meinung und auch das Recht, sie "einzusetzen". Man sollte aber auch dazu stehen können :D

      Das Einzige, was man mit der Meinung nicht tun darf, ist, sie Jemandem aufzuzwängen oder andere Meinungen zu dementieren.

      ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^

      Post was edited 1 time, last by “Eric” ().