Angepinnt Attack on Titan - Staffel 2 [Achtung Spoilergefahr]

      Mikasa wollte ich einfach nur in die Fresse Schlagen. Was für eine Strunzdumme Eule! :cursing: :rolleyes:

      Ansonsten war die Folge aber absolut Top.

      9/10 dank Mikasa ........

      PS hätte ich gekonnte hätte ich das mit ihr gemacht. Vorsicht ist nicht für jedermann gedacht.




      “Don’t assume your dreams are just fantasy. If you can imagine a world, believe in it…and dive in.”

      Teshika schrieb:

      ja am ende sagte sie bevor sie ging "sorry..."

      aber ja die folge war genial! ich konnte nicht mehr vor lachen! , das war einfach so gut :'D
      Mikasas Psycho blick!
      Ymirs hunde ähnliche verhalten als histo sie aufhält :'D
      und auch das Histo ihren angriff auf einen titan machte sah ziemlich niedlich aus da sie ein bissel herum geschupst wurde beim raus schneiden :D
      Aber das wahre higlight der ganzen show war :


      Da kann mir keiner sagen das DAS nicht gewollt ist XD das ist so derpy das es wieder genial ist! :'D

      aber ja die ganze folge war sehr schön gemacht ^^ also ich musste feiern :D


      Haha das war mir gar nicht so bewusst!!! :) Aber geil! Das Pferd hat auf jeden Fall 1000 ????? überm Kopf.
      Ansonsten finde ich die Geschwindigkeit, der Umsetzung der Kapitel extrem geil wie man in der Folge wieder
      gut sehen kann. Bei Mikasas Blick durch die Finger von Berthold hab ich auch ne ganz schöne Gänsehaut bekommen.
      Die Season lässt wenig offen aber leider sind 12 Folgen einfach zu wenig. Ich denke die letzte Folge hätte schon die
      das Finalen Kampfes im Vorort seien können... aber seis drum. Gute Folge, aber irgendwie kommts mir so vor als wären
      die Fressorgien der Titanen immer "unspektakulärer".

      KaydonJAK schrieb:

      Mikasa wollte ich einfach nur in die Fresse Schlagen. Was für eine Strunzdumme Eule! :cursing: :rolleyes:

      Ansonsten war die Folge aber absolut Top.

      9/10 dank Mikasa ........

      PS hätte ich gekonnte hätte ich das mit ihr gemacht. Vorsicht ist nicht für jedermann gedacht.



      Naja, Mikasa ist halt so sehr auf Eren fokusiert, dass sie in jenen Momenten gerne mal gegen jegliches logisches Denken handelt. Todeslage hin oder her.
      Ich habe ihren Blick jedenfalls sehr gefeiert...auch die Gegenreaktion.
      wäh! ich will nicht mehr! ich kann nicht mehr! diese Staffel hat mir mein herz zerstört und die 3 Staffel wird es ihr gleich tun .... gott im himmel... schon wieder, obwohl ich wusste was kam musste ich heulen ...dieser verdammte abschied.... mein baby weint und greift nach dem mond.... und ich wünsche mir nichts sehnlicheres als ein Dimensions tor zu öffnen und meine hand durch zustrecken und sie in unsere Welt zu ziehen. Einfach nur um sie zu beschützen... und es wäre mir so egal das sie sich dagegen wert... gott ich wusste das mich die staffel echt zerreißen wird.... aber ich hätte nicht gedacht das es so schlimm wird...

      Aber ich musste auch sagen, ich habe die erste hälfte total abgefeiert! wie Ellen da an seiner Hand herum beißt und fleisch ab beißt ... da musste ich echt lachen... und auch hatte mir Ellen sogar richtig leid getan als Hannes vor ihm gestorben ist... die gefühle wurden von wit wieder richtig gut umgesetzt! auch die szene mit mikasa und ellen war sehr schön, diese szene ist einer der gründe warum ich eremika mehr haben wollen würde als erehisto... (geh weg mit dem dreck!) ich hoffe das ellen das irgendwann mal checkt auch wenn es nur zum ende sein wird.

      Naja und generell war einfach die folge eine sehr schöne folge... und siehe da wen haben wir denn da einen kleinen blondshopf mit brille welcher aus dem affentitan kam..... na wer hätte das gedacht .... hello my friend!

      irgendwie beneide ich die anime zuschauer.... sie mussten nicht auf so viel warten wie wir...

      der folge würde ich auch ne glatte 10 geben die emotionen waren klasse....

      ~
      Sweet dreams
      ~<3~
      Oh man @SchnittlauchXD wegen dir hab ich voll den Herzinfarkt bekommen.Xd

      Diese Folge war wirklich der Oberhammer! Vorallem das Ende mit Zeke. ich wäre beinahe gestorben o_o Und auch wo Historia dabei war den Titanen zu töten: Hammer Animation und Soundtrack!

      Also *mein* Fazit zu der Season:
      Neue Soundtrackes haben mir wirklich sehr gefehlt. Es wurden teilweise immer nur die gleichen benutzt wie "apetitan", obwohl doch richtig gute neue komponiert wurden. Dennoch waren die neuen Soundtrack, die in der Season zu hören waren, ziemlich gut. Story war wie immer einfach nur Top! Aber manchmal hatte ich das Gefühl, dass einige Szenen in die länge gezogen wurden. Bsp: Die Kindheits Szene mit Ema und Hannes. Man hätte dafür sicherlich keine 24min gebraucht. Zur Animation muss man wohl nicht viel sagen, da diese wie ímmer der oberhammer war. Die von Reiner und Berthold fand ich sehr schön dargestellt und auch wie Eren die Koordinate benutzt. Man hat ja kleine bunte "Fäden" gesehen, die wahrscheinlich die Verbindung der Eldianer darstellen soll.
      Highlight waren einfach nur Reiner, Bertl und Ymir. Gut dass Ymir viel Screen bekommen hat und man auch ihre Vergangenheit gezeigt hat, da sie leider nicht mehr viel Aufmerksamkeit bekommen wird :\ Marcos Tod war aber meiner Meinung zu früh.
      Krass war außerdem das Ende: ZEKE! Ich hab mich total gefreut Zeke schon zu sehen!
      Noch was zu Synchro: Erens Synchronsprecher, Yuki Kaji, verdient großes Lob für seine Arbeit. Eren zu sprechen ist sicherlich nicht leicht, da dieser ziemlich laut ist und vieel Schreit. Die Szene heute, wo Eren geweint und zur gleichen Zeit gelacht hat er extremmm gut gesprochen

      Insgesamt gebe ich der Season 7,5 Punkte! :P

      Nächstes Jahr bedeutet es also Historia, Erwin, Kenny, Rod, Frieda, Zeke, Grisha, Eren K. :D ,Dina und noch viele mehr! Meine Güte wird das nächstes Jahr alles Geil!
      Ich kann mich noch erinnern als einige meinten es wird nie eine drittel Staffel geben weil die DVD/BR Verkäufe in Japan im Keller sind. Mir war es von Anfang klar das es eine 3.Staffel geben wird einfach weil Attack on Titan ein viel zu beliebter und wichtiger Anime ist. Ich hätte nur nicht gedacht das wir tatsächlich schon nächstes Jahr die 3. Staffel bekommen. :thumbsup:

      Zu der letzten Folge Heute nun ich war ein bisschen enttäuscht denn ich hätte mir ein bisschen mehr erhofft. Es wäre so geil gewesen in dem Moment wo Dina gefressen wurde wir einen kurzen Flashback von Zeke, Grisha und ihr bekommen hätten und ihr letzter Gedanke wäre ihre Familie gewesen. Aber gut man kann nicht alles bekommen. Wenigstens haben wir Zeke am ende gesehen ..... und seine Synchron stimme war soweit ich das gehört habe ebenfalls top.

      Äääääääh ja, ansonsten war es auch Ymirs letzter großer Auftritt die in dieser Staffel wohl einer der Hauptpersonen war. Auch Reiner und Berthold waren absolut top. Levi hingegen war überhaupt nicht groß zu sehen. Der Grund ist klar in der nächsten Stafffel wird er dafür umso mehr zu sehen sein. Seine Reaktion heute fand ich persönlich seltsam wenn ich es nicht besser wissen würde könnte man echt meinen Levi verheimlicht irgendwas ........

      Noch mal zurück zu Ellen und Mikasa, ohne Scheiß ich dachte echt die küssen sich. Und wahrscheinlich hat Mikasa das auch irgendwie erwartet. Umso besser das Ellen nichts gemacht hat. Ich musste wirklich lachen als ob man wirklich einen einem Strohhalm festhält und man weiß er geht geht kaputt dennoch hält man dran fest. :D

      Alles in allem muss ich einfach sagen war Staffel 2 Gut aber bei weitem nicht so gut wie die 1. Staffel. Für mich in AoT sind die Kämpfe immer das absolute Highlight, gerade der Kampf Levi vs Annie war ein absoluter Epischer Moment. So ein Kampf hat mir bei Staffel 2 einfach gefehlt. Klar gab es da die Kämpfe mit Ellen und Reiner oder Ymir als Jaw Titan aber die hatten bei weitem nicht diesem Impact als Levi gegen Annie gekämpft oder auch Ellen gegen Annie.
      dafür waren die Emotionen in Staffel 2 um so besser. besonders die Momente mit Ymir haben diese Staffel geprägt .......
      Zum Soundtrack muss man nichts sagen dieser war schon wie in der 1. Staffel absolut bombastisch, auch das Opening von Linked horizon "Opfert eure Herzen" ist wieder so eine schöne Hymne die den Kampf ums zu überleben verdeutlicht.

      Die Staffel bekommt von mir dennoch eine 9/10



      “Don’t assume your dreams are just fantasy. If you can imagine a world, believe in it…and dive in.”

      achja bei mir hat aot ne gesamt Bewertung von 9/10

      und für mich persönlich ist Staffel 2 um längen besser als 1 ... in der ersten Staffel haben mich die Charaktere einen scheiß interessiert. Ich habe keinerlei gefühle dabei bekommen. Die Aktion Szenen mögen zwar besser sein als in der 2 Staffel aber die Atmosphäre und Emotionen und Animationen sind um Welten besser. Deswegen ist staffel 2 für mich die bessere staffel ^^

      Natürlich sollten wir am ende das ganze werk betrachten da es eben eine ganze geschichte ist und nicht nur die einzelenen staffeln ^^

      ~
      Sweet dreams
      ~<3~
      Nachdem gestern die letzte Episode gebracht worden ist, kann ich dazu schreiben, dass Episode 12 sich sehr gut weiterhin an den Manga orientiert hat und dass auch die Gefühle beziehungsweise die Emotionen der vereinzelten Charaktere super in Szene gesetzt worden sind und man somit die ganze Zeit das Gefühl bekommen hatte, mit den Charakteren mit zu fühlen. Die letzte Episode war für mich auch ein kleines Highlight weil ich schon so lange auf die Animation mit der Koordinate gewartet habe.

      Allgemein zur zweiten Staffel. Anfangs bin ich doch sehr neutral an die Staffel gegangen, weil ich schon aufgrund der Episoden Anzahl bei weitem enttäuscht war. Nichtsdestotrotz hat das WIT Studio doch auch nur bei 12 Folgen eine gute Glanzleistung gelegt und man sieht auch dass sich die Animationen deutlichst im Gegensatz zur ersten Staffel schon bei weitem gebessert haben. Auch mir haben tatsächlich die Kampfszenen in der ersten Staffel weitaus besser gefallen, als in der jetzigen aber für die 12 Episoden war das doch akzeptabel und WIT hat sich von den Kämpfen auch nur an den Manga gehalten.
      Was mich an den Animationen doch sehr gestört hat, war die 3D Animationsbewegungen des Kolossalen Titan, da fand ich die Animation doch in der ersten Staffel eindeutig besser, denn die 3D Animationen waren meiner Meinung nach nicht besonders flüssig und passten auch nicht zu den gewöhnlich animierten Kämpfen hinein, ich hoffe das WIT Studio dies vielleicht in der nächsten Staffel wieder anders macht. ^_^'

      Zum Storyverlauf im allgemeinen gibt es nicht besonders viel zu schreiben, denn abgesehen dass Isayama da hat ein paar extra Szenen einbauen und uns schon die Hintergrundgeschichte von Ymir zeigen lassen, ist es ganz Distrikt nachdem Manga verlaufen und das Ende der Staffel haben Sie auch ganz gut wieder mit einem Cliffhanger enden lassen, wie die letzte Staffel.

      Ich kann gar nicht genug aufzählen, was mir alles noch an dieser Staffel gefallen hat und was nicht, aber was ich auch persönlich sehr sehr gut in der Staffel fand, waren die Charaktere. Dort wurden diese viel besser von Ihren Emotionen und Gefühlen rüber gebracht, so dass man sich direkt in diese hineinversetzen konnte und nebenbei gebe ich Noramina recht. Yuuki Kaji einen sehr guten Job gemacht, in der Staffel als Eren, denn es ist mit Sicherheit echt nicht einfach solch einen doch sehr temperamentvollen Charakter darzustellen. Aber auch Yoshimasa Hosoya, Tomohisa Hashizume (hat mich wirlich sehr überrascht als Bertholdt) und Saki Fujita wurden Ihrer Rolle sehr gerecht und haben auch ebenfalls wie Yuuki Kaji gute Arbeit geleistet. Mit der ersten Staffel, kann man dies nicht wirklich vergleichen von den Gefühlen und der Emotionen her, aber jede Geschichte braucht einen Anfang und daher möchte ich keine Staffel vor der anderen setzen.

      Enttäuschend hier bei der Staffel war tatsächlich die Musik. Es gab zwar einige "neue" OST's zu hören aber dennoch waren viele eine Neuauflage von den Klassikern, welche wir schon bereits in der ersten Staffel hören konnten zum Beispiel war Vogel im Käfig und Call your Name wieder dabei. Ich denke der OST "Barricades" welchen Sie in der letzten Folge abgespielt hatten, als Historia zum ersten mal richtig gekämpft hat, war der einzige welcher mich sehr überrascht und auf welchen ich schon seit den Trailer, der in Dezember erschienen ist, lange gewartet habe, denn dieser Soundtrack war schon meiner Meinung nach der beste in der gesamten Staffel und ich hätte es auch für gut geheißen, wenn Sie diesen Soundtrack in der zweiten Staffel bei vielen anderen Kampfszenen gebracht hätten. :D
      Auch dort erhoffe ich mir in der nächsten Staffel, dass die Musik wieder etwas besser wird und dass wir auch nicht noch weitere Call your Name Varianten bekommen, denn irgendwann kann man auch diesen Soundtrack einfach gar nicht mehr hören, selbst wenn Sie den Text ändern, es ist und bleibt einfach Call Your Name.
      Zum Opening "Shinzou wo Sasageyo" ist dies Linked Horizon auch wieder sehr gut gelungen diese Art von Hymne passt auch einzig und alleine nur in einem Anime wie Shingeki no Kyojin / Attack on Titan. Das Ending "Yuugure no Tori" hingegen konnte mich nicht direkt überzeugen, da es doch vom Stil sehr eigenwillig war aber auch dass war in Ordnung, obwohl mir die ersten beiden Endings aus der ersten Staffel natürlich viel besser gefallen haben.

      Mein Fazit zur zweiten Staffel ist jedenfalls, dass es sich für 12 Episoden doch gelohnt hat, sich den Anime weiter anzusehen. Einfach wegen dem weiteren Storyverlauf und auch der Charaktertiefe. WIT Studio hat hier einen doch recht guten Job geleistet, aber an die erste Staffel kommt es für mich auch bei weitem nicht an. Mal sehen ob es die 3. Staffel schaffen wird, der ersten Staffel gerecht zu werden. :D Aber wie gesagt für nur 12 Episoden war dass doch eine grandiose Leistung und ich bin froh darüber, nichts bereut zu haben.

      Von mir bekommt die Staffel mindestens 8/10 Punkte einfach aus ein paar Animationsgründen mit dem Kolossalen Titan und auch wegen der Soundtracks.

      SchnittlauchXD schrieb:

      Auch dort erhoffe ich mir in der nächsten Staffel, dass die Musik wieder etwas besser wird und dass wir auch nicht noch weitere Call your Name Varianten bekommen, denn irgendwann kann man auch diesen Soundtrack einfach gar nicht mehr hören, selbst wenn Sie den Text ändern, es ist und bleibt einfach Call Your Name.


      Es ist zwar von Call your Name aber hat dennoch viel eigenes(zb ist eyewater mit drinnen) und ist eben die Perspektive von der Liebhabers Seite.
      Call your Name und Call of Silence gehören zusammen! es ist also nicht einfach so gemacht worden, die beiden sollen zusammen gehören deswegen auch die Ähnlichkeit.

      nur für euch falss ihr das nicht mitbekommen habt ^^

      ~
      Sweet dreams
      ~<3~
      Ich war nur von einer Sache was die musikalische Untermalung angeht enttäuscht, nämlich wie man "Barricades" eingeführt hat. Das hätte ich mir lieber für den moment gewünscht wo Ellen Dina geschlagen hätte oder als Abschluss Song. Hoffentlich wird es in der 3. Staffel besser gemacht. Könnte mir vorstellen das "Barricades" der Song ist wo Levi Zeke zu Sushi verarbeitet. :D



      “Don’t assume your dreams are just fantasy. If you can imagine a world, believe in it…and dive in.”