• In Japan und anderswo in der Welt gehört der Drogenkonsum zum alltäglichen Leben. Es verursacht Leid an Konsumenten, Mitverwandeten und alle die unmittelbar unfreiwillig am Drogengeschäft involviert sind. Hier geht Hajime Isayama mit großem Vorbild voran.
    Hajime Isayama nimmt am Drogenmissbrauch-Aufklärung teil und sein Plakat sind auf Bahnhöfen zu sehen. In einer Woche steht der Jahrestag zur Bekämpfung von Drogenmissbrauch am 27.06.2015 an. Auf Hajimes Plakat ist der kolossale Titan in X-Pose abgebildet. Darauf ist der Satz zu lesen: "Die ganze Menschheit kämpft gegen lebensraubende Drogen!".

    Auch in den Zügen wird das Video abgespielt, wo die Charaktere folgendes sagen: "Falle nicht der Versuchung - Ergeife die Kraft NEIN zu sagen." Hier das Video: Auf Youtube ...

    Nun eine zweite Meldung der Woche: Der kommende Recap-Film trägt den Titel "Wings of Freedom". Im Sommer Japans wird der Film ausgestrahlt
    und ist die Zusammenfassung der zweiten Hälfte des ersten Satffels. Der Film wird nicht in 3D gezeigt, sondern in 4D.

    Hier sieht man nicht nur wie die Zähne der Titanen nach dem Publikum greifen, sondern man spürt auch die Wetterlage wie Wind, Wasser
    und Blitz. Die große Überraschung: Auch der erste Film wird in 4D erscheinen. Jeder Zuschauer wird Wind in schiwtzerregenden Sommer
    willkommen empfangen.
    Quellen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    YoungSCOUT84 -

    Ich finde das echt toll das Isayama-san seine Berühmtheit in den Dienst einer so großen Sache stellt *Daumen hoch*